Anzeige

Gösseldorf

Gösseldorf (umgangssprachlich: Gesldorf) ist ein Ansbacher Ortsteil und wurde erstmals 1342 unter dem Namen Gostelndorf urkundlich erwähnt. Bis zur bayerischen Gebietsreform 1972 war der Ort Teil der ehemals selbständigen Gemeinde Brodswinden.

Gemeindeverbindungsstraßen führen nach Wolfartswinden und nach Winterschneidbach zur Kreisstraße AN 1. Unmittelbar südlich vom Ort verläuft die A6, unmittelbar westlich verläuft die Bahnstrecke Treuchtlingen–Würzburg.

 

Anzeige