Anzeige

Bücher

Fränkisches Pesto

Feuchtwangen, 5. Oktober - Die Stadtbücherei startet mit der ersten Veranstaltung in das Herbst/Winter-Veranstaltungsprogramm. Mit der preisgekrönten Autorin Susanne Reiche holt sich die Bücherei ein Highlight ins Haus.  Während einer Kräuterwanderung in der Fränkischen Schweiz geschieht ein Mord. Die Beamten vor Ort bitten die Nürnberger Kollegen um Hilfe – wie praktisch, dass Kommissar Kastner mit Lebensgefährtin Mirjam gerade den Osterurlaub in der Nähe verbringt. Er schleust sich inkognito bei denKräuterfreunden ein…

Bilderbuchkino unter dem Motto „Mondsüchtig“ für Kinder am 6. Oktober

Ansbach, 30. September 2022 - Die Ansbacher Stadtbücherei lädt am Donnerstag, den 6. Oktober 2022 zum kostenlosen Bilderbuchkino unter dem Motto „Mondsüchtig“ ein. Dabei werden zwei thematisch passende Bilderbücher vorgelesen und die entsprechenden Bilder an eine Leinwand projiziert. In „Mollys Flug zum Mond“ von Duncan Beedle möchte Motte Molly unbedingt zum Mond fliegen. Die anderen Tiere trauen dem kleinen Tier den weiten Flug nicht zu. Ob sie sich trotzdem ihren Traum erfüllen kann? Im zweiten Bilderbuch „Mozart &…

Hanns Zischler erhält den August Graf von Platen-Literaturpreis 2022 – Förderpreis für Esther Becker

Ansbach, 27. Juli 2022 - Hanns Zischler wird mit dem August Graf von Platen Literaturpreis 2022 ausgezeichnet. Der Literaturpreis wird seit 2005 zu Ehren des in Ansbach geborenen Dichters August Graf von Platen an Autor:innen vergeben, deren Leben oder Werk einen Bezug zu Franken hat. Der Förderpreis geht an Esther Becker. Dotiert sind die Preise mit einem Kunstobjekt der Münchner Künstlerin Alix Stadtbäumer sowie mit 5.000 und 1.500 Euro. Die Preisverleihung findet am Montag, 7. November, im Rahmen der Literaturtage…

Lesestoff für ukrainische Kinder

Ansbach, 27. Juli 2022 - Mit einem ins Ukrainische übersetzen Pixi-Buch schenkt der Carlsen-Verlag geflüchteten Kindern und ihren Eltern ein kleines Vorleseerlebnis. Im Landkreis Ansbach hat das Bündnis für Familie bereits über 350 solcher Büchlein an Kindertagesstätten und Grundschulen verteilt. Dank der Unterstützung der Ansbacher „Fr. Seybold`s Sortimentsbuchhandlung“ ist nun Nachschub eingetroffen. Inhaber Johannes Seyerlein und Mitarbeiter Bernhard Meyer übergaben neben den Pixi-Büchern etliche weitere Druckwerke in…

Lesen was geht – Sommerferienleseclub der Stadtbücherei Feuchtwangen

Feuchtwangen, 18. Juli 2022 - Ab morgen,19. Juli 2022, startet der diesjährige Sommerferienleseclub in der Stadtbücherei Feuchtwangen. Alle Kinder und Jugendliche ab der 2. Klasse sind wieder herzlich eingeladen zu Lesen und kreativ zu sein. Und so funktioniert es: Einfach in der Stadtbücherei anmelden und ein persönliches Sommer- Journal abholen. Exklusiv für Clubmitglieder stehen neue und aktuelle Bücher zum Ausleihen bereit. Für jedes gelesene Buch und für jeden Kreativbeitrag…

Wie war das damals? – Kindheit und Jugend im Dritten Reich

Feuchtwangen, 1. Juni 2022 - Eine Ausstellung in der Stadtbücherei zeigt wie das Leben für junge Menschen während des 2. Weltkriegs aussah. Eine Zusammenstellung von Fotos lässt Kinder und Jugendliche aus der Zeit berichten. Es werden die Fragen beantwortet, warum Kinder arbeiten mussten, was sie spielten, aber auch wie sie schon früh durch den Nationalsozialismus unter Adolf Hitler in hohem Maße beeinflusst wurden. Die Ausstellung hält auch Bücher bereit, die ausgeliehen werden können. Darin kommen beispielsweise…

Lesen und lesen lassen… – Erfahrungen mit dem offenen Bücherschrank für junge Leser

Ansbach, 12. April 2022 - Seit dem 3. August 2021, offiziell eingeweiht durch OB Thomas Deffner am 11. August 2021, gibt es in Ansbach An der Riviera einen Bücherschrank für Kinder und Jugendliche. Der offene Bücherschrank wurde vom Lions Club Christiane Charlotte anlässlich dessen 10. Geburtstags gestiftet und ist rund um die Uhr und rund ums Jahr für jeden interessierten kleinen Leser kostenlos geöffnet. Der Bücherschrank für junge Leseratten, gleich neben dem Spielplatz, erfreut sich großer Beliebtheit. Leider lässt…

Ein Krimi als Dank für die gute Zusammenarbeit

Als Zeichen der Verbundenheit und Wertschätzung hat Hermann Lennert ein Exemplar seines Krimis "Wasserratz" an Landrat Dr. Ludwig übergeben. "Es soll ein kleines Dankeschön sein für viele Jahre guter Kooperation und verlässlicher Zusammenarbeit", sagte der frühere langjährige Chef der Kriminalpolizeiinspektion Ansbach. Mit "Wasserratz" hat Lennert nun bereits seinen zweiten Roman vorgelegt. Der Begriff "Wasserratz" kommt dabei in seiner ganzen Doppeldeutigkeit zum Tragen. Je nach Betrachter assoziiert man damit ein…

Krankheitsbedingt geänderte Öffnungszeiten bei der Stadtbücherei Ansbach

Aufgrund mehrerer Krankheitsfälle unter den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die Stadtbücherei am Donnerstag und Freitag, 26. und 27. August 2021, nur von 12 bis 16 Uhr geöffnet! Ab Montag, 30. August 2021, kann die Einrichtung am Karlsplatz voraussichtlich wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten betreten werden. Ein Besuch in der Stadtbücherei ist nach wie vor nur mit vorheriger Terminvereinbarung möglich. Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, sich telefonisch unter der Nummer 0981/51-559 oder per EMail an…