Anzeige

Künstler

„Die Unbeugsamen“: Sondervorstellung mit Filmgespräch

Ansbach, 12. Oktober 2021 -In Kooperation mit der Katholischen Erwachsenenbildung Ansbach und dem Capitol-Kinocenter zeigt die Gleichstellungsstelle der Stadt Ansbach den Kinofilm „Die Unbeugsamen“ am Mittwoch, 20. Oktober 2021 um 19 Uhr im Capitol-Kinocenter, Kanalstraße 13. Im Anschluss geben in einem Filmgespräch Ansbacher Stadträtinnen Einblick in ihre Erfahrungen. „Die Unbeugsamen“ erzählt die Geschichte der Frauen in der Bonner Republik, die sich ihre Beteiligung an den demokratischen Entscheidungsprozessen gegen…

Kammerspiele: 3G+ bei Kulturveranstaltungen ab 06. Oktober 2021

Ansbach, 6. Oktober 2021 - Mit den neuesten Beschlüssen des bayerischen Kabinetts sind kurzfristig weitere Lockerungen auch für Kulturveranstaltungen möglich geworden. Für Veranstaltungen in den Ansbacher Kammerspielen bedeutet dies, dass die Zutrittsregelungen zum 06. Oktober angepasst werden. Ab kommenden Mittwoch wird für den Besuch einer Veranstaltung die sogenannte „3G+ Regel“ angewendet. Zutritt erhalten nur Besucher, die entweder vollständig geimp­ft bzw. genesen sind oder einen negativen PCR-Test (max. 48h alt)…

Videoprojekt „Meine Heimatschätze“ zum Mitmachen

Ansbach, 4. Oktober 2021 - Mit einem Videoprojekt zum Mitmachen wendet sich der Landkreis Ansbach erstmals an die Filmbegeisterten in der Region. Gesucht werden schöne Videoaufnahmen aus unserer Heimat. Haben Sie die Kerwa mit der Kamera begleitet oder den Hesselberg mit der Drohne überflogen? Haben Sie stimmungsvolle Aufnahmen von Ausflügen, Lieblingsplätzen oder Ihrer Arbeit? Wir freuen uns, wenn Sie diese Heimatschätze mit uns teilen! Es müssen dabei nicht zwingend aktuelle Aufnahmen sein. Manchmal schlummert ein…

Anzeige

Landestheater Dinkelsbühl: Probenbeginn von „Der Weibsteufel“

Ansbach, 15.09.2021 - Die neue Winterspielzeit des Landestheater Dinkelsbühl startete für die beiden neuen Mitglieder des Ensembles Mario Brutschin und Simon Fleischhacker bereits am Montag den 13. September 2021 mit dem Probenbeginn von „Der Weibsteufel“ von Karl Schönherr. Premiere ist am 13. Oktober 2021. Das Dinkelsbühler Debut geben die beiden Neuzugänge mit Janina Dötterl, welche den beiden als verführerisches Weib den Kopf verdreht. Ihr Mann, ein kränklicher aber gescheiter Schmuggler - dargestellt von Mario…

+++UPDATE+++ „Oper für alle“

Um die Überprüfung der 3G-Regel durchführen zu können, werden alle Besucherinnen und Besucher des Konzerts der Staatsoper am Freitag gebeten, rechtzeitig zu Erscheinen und die entsprechenden Dokumente bereit zu halten. Neben dem Nachweis über eine Impfung, eine Genesung oder das negative Testergebnis (Schnelltest oder PCR-Test, Selbsttests vor Ort können nicht durchgeführt werden) wird zudem ein Ausweisdokument überprüft. Der Einlass beginnt um 18 Uhr. Nach der Kartenausgabe am Mittwoch und am Donnerstag werden am…

„Oper für alle“: Anzahl der Plätze erhöht – Straßensperrungen für den Auf- und Abbau

Ansbach, 13. September 2021 - Als Geschenk zum Stadtjubiläum darf sich Ansbach über ein Konzert der Bayerischen Staatsoper in Ansbach am Karlsplatz freuen. Dank der neuen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung besteht nun die Möglichkeit, die Anzahl der Sitzplätze auf 2900 zu erhöhen. Alle Interessenten, die sich für die Verlosung angemeldet haben, erhalten Karten und werden persönlich darüber benachrichtigt. Das Ansbacher Kontingent beläuft sich auf die Hälfte der Plätze und beinhaltet auch eine geringe Anzahl an Hörplätzen,…

Spiel.Werk Ansbach zeigt zeitgenössisches Tanztheaterstück „This is my City“

Ansbach, 3. September 2021 - Das Spiel.Werk Ansbach zeigt vom 23.09. bis 26.09. das zeitgenössische Tanztheaterstück „This is my City“ in der Innenstadt von Ansbach. Wie nehmen die BürgerInnen ihre Stadt war? Welche Gestaltungsmöglichkeiten gibt es? Und welchen Stellenwert nehmen Kunst- und Kulturszene ein? Die Regisseurin und Theaterwissenschaftlerin Daniela Aue und die Choreografin Andrea Greul haben sich auf die Suche nach Antworten begeben und hierfür Kinder und Erwachsene aus Ansbach befragt. Die Interviews dienen…

„Oper für alle“ – Neue Verordnung bedingt verzögerte Kartenausgabe

Ansbach, 2. September 2021 - Aufgrund der Ankündigung der bayerischen Staatsregierung, die Infektionsschutzmaßnahmenverordnung ab der kommenden Woche zu verändern, verzögert sich die Kartenausgabe für das „Oper für alle“-Konzert der Bayerischen Staatsoper in Ansbach. Ziel ist es, bei der Veranstaltung am 17. September 2021 möglichst viele Zuschauerinnen und Zuschauer vor Ort auf den Karlsplatz lassen zu können, daher erfordert die Planung sehr viel Flexibilität. Die Verlosung des Kartenkontingents der Stadt Ansbach ist…