Anzeige

Feuchtwanger Blaulicht

Dombühl: +++ Verkehrsunfallflucht +++

Am 02.12.22 zwischen 12.00 Uhr 14.00 Uhr beschädigte eine 48-jährige Frau beim Ausparken einen direkt neben seinem Pkw stehenden Pkw eines 31-jährigen Mannes. Der Pkw war an der Beifahrertür und am rechten vorderen Kotflügel eingedellt. Die Frau gab an, den Anstoß nicht bemerkt zu haben. Es entstand ein Schaden von 2500 Euro. Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

Herrieden: +++ Pkw-Brand +++

Am 02.12.22 gegen 08.00 Uhr fuhr eine 55-jährige Frau mit ihrem Pkw zwischen Herrieden und Neunstetten, als plötzlich im Motorraum Feuer ausbrach. Die Frau hielt sofort an, doch der Pkw brannte beinahe komplett aus. Der Brand wurde von der Feuerwehr gelöscht. Als Brandursache wird ein technischer Defekt angenommen. Es entstand dabei ein Sachschaden von 1500 Euro. Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

Aurach: +++ Mit gefälschtem Führerschein unterwegs +++

Am 01.12.22 um 21.15 Uhr kontrollierte eine Streife der Verkehrspolizei Ansbach im Rahmen der Schleierfahndung auf der BAB A6, Fahrtrichtung Waidhaus, einen Pkw. Der 32-jährige, polnische Fahrer händigte den Polizeibeamten einen gefälschten, ukrainischen Führerschein aus. Die Überprüfung des Fahrers ergab, dass er keine Fahrerlaubnis besitzt. Der Führerschein wurde sichergestellt, gegen ihn wird wegen Urkundenfälschung und Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt. Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Feuchtwangen: +++ In Schlangenlinien unterwegs +++

In Schlangenlinien unterwegs war am 01.12.2022 gegen 07.14 Uhr ein 34-jähriger Osteuropäer auf der Bundesstraße 25 von Dinkelsbühl in Richtung Feuchtwangen. Dieser war einem anderen Verkehrsteilnehmer wegen der unsicheren Fahrweise aufgefallen, weshalb er die Polizei verständigte. Bei der Kontrolle stellten die Beamten dann 1,24 Promille fest. Der Führerschein wurde zwecks Eintragung eines Sperrvermerks sichergestellt, da dem Probanden ein weiteres Führen eines Kfz für welches eine Fahrerlaubnis erforderlich ist, in der…

Schnelldorf: +++ Diebstahl einer Rüttelplatte +++

Wie erst jetzt der PI Feuchtwangen mitgeteilt, wurde im Zeitraum vom10.11. bis 25.11.2022 eine Rüttelplatte im Wert von ca. 3000 Euro von einer Baustelle im Kappelweg entwendet. Es handelt sich um eine Rüttelplatter der Marke Wacker Neuson 3060 in gelber Farbe. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Feuchtwangen unter Tel. 09852/6715-0 entgegen. Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

Wieseth: +++ Auto auf Betriebsparkplatz angefahren und geflüchtet +++

Am 01.12.2022 zwischen  07.00 Uhr und 16.30 Uhr, wurde ein Pkw, Renault, orange, welcher auf einem Parkplatz einer Firma in der Industriestraße geparkt war, an der Stoßstange hinten links angefahren. Hierbei entstand ein Sachschaden von ca. 300 Euro. Der Verursacher hat sich nach dem Anstoß nicht gemeldet. Zeugenhinweise erbittet die Polizeiinspektion Feuchtwangen unter Tel. 09852/6715-0. Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

Feuchtwangen: +++ Mit Sattelzug von der Fahrbahn abgekommen +++

Am 30.11.22 um 05.40 Uhr kam ein 46-jähriger Fahrer eines rumänischen Sattelzuges auf der BAB A 6, Fahrtrichtung Heilbronn, nach rechts von der Fahrbahn ab. Er touchierte ein Verkehrszeichen, einen Leitpfosten und kippte schließlich im Graben nach rechts um. Zur Bergung war es nötig, den rechten Fahrstreifen für ca. 8 Stunden zu sperren. Die Lkw stauten sich deshalb erheblich zurück. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 30.000.- Euro. Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Wörnitz: +++ Nach „Spiegelklatscher“ Zeugin gesucht +++

Am29.11.2022 gegen 14.25 Uhr, ereignete sich auf der B 25 kurz vor der Abzweigung nach Dombühl ein Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Hierbei entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro. Von einer unbeteiligten Unfallzeugin, welche vor Ort war, wurde seitens der Beteiligten die Personalien nicht notiert. Die Zeugin, welche mit einem schwarzen VW Passat mit Kleinkind unterwegs war, wird gebeten, sich bei der PI Feuchtwangen, unter Tel. 09852/6715-0, zu melden. Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

Herrieden: +++ Unerlaubter Aufenthalt im Bundesgebiet +++

Am 29.11.22 um 15.30 Uhr wurde durch eine Streife der Verkehrspolizei Ansbach im Rahmen der Schleierfahndung auf der BAB A6, Fahrtrichtung Waidhaus, ein polnischer Kastenwagen kontrolliert. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass sich im Fahrzeug zwei Armenier im Alter von 36 und 17 Jahren befanden, die keine entsprechende Aufenthaltserlaubnis vorweisen konnten. Beide beantragten bei der anschließenden Sachbearbeitung Asyl und wurden zur zentralen Aufnahmestelle nach Zirndorf gebracht. Quelle:…

Aurach: +++ Werkzeug aus Gartenhäuschen eines Schreibergartens entwendet +++

Im Zeitraum vom 22.11.2022 bis 27.11.2022, wurden zwischen Vehlberg und Weinberg aus dem Schuppen eines Schrebergartens mehrere Gartenwerkzeuge u. a. entwendet. Es handelte sich hierbei um eine Gartenfräse, Motorsense, Bohrmaschine und einen Winkelschleifer. Das Werkzeug hatte einen Wert von ca. 1 000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Feuchtwangen unter Tel. 09852/6715-0 entgegen. Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen