Anzeige

Feuchtwanger Blaulicht

Wörnitz: +++ Zu geringer seitlicher Abstand – insgesamt rund 10.000 Euro Sachschaden +++

Erneut kam es am Donnerstagnachmittag, 22.07.2021 gegen 13:50 Uhr, im derzeitigen Baustellenbereich auf der Bundesautobahn A 7, zwischen der Anschlussstelle „Wörnitz“ und dem Autobahnkreuz „Feuchtwangen / Crailsheim“, zu einem Verkehrsunfall. Ein Pkw-Fahrer, ein 52-Jähriger aus Schwaben, einen Sattelzug überholen wollen, den ein 37-Jähriger aus Brandenburg steuerte. Die Gesamtfahrbahnbreite reichte nicht für beide Fahrzeuge nebeneinander aus, so dass sie sich seitlich berührten. Dabei entstand insgesamt rund 10.000 Euro…

Aurach: +++ Kennzeichenmissbrauch +++

Am Donnerstagabend, 22.07.2021 gegen 22:20 Uhr, stoppten Zivilfahnder der Verkehrspolizei Ansbach im Rahmen der Schleierfahndung an der Anschlussstelle „Aurach“ der Bundesautobahn A 6 zwei Nobelkarossen. An den beiden hochwertigen SUV war jeweils das gleiche französische Händlerkennzeichen angebracht. Die beiden Fahrer, ein 41-jähriger und ein 59-jähriger Franzose, hatten die Fahrzeuge in Deutschland gekauft und wollten sie so nach Hause bringen. Da die amtlichen Kennzeichen allerdings nur in Frankreich, nicht aber im…

Feuchtwangen: +++ Bei Verkehrsunfall tödlich verletzt +++

(1038) Am Freitagnachmittag. 23.07.2021 ereignete sich auf Höhe des Wertstoffhofes ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem eine Person tödlich verletzt wurde. Kurz vor 17.00 Uhr fuhr der Fahrer eines VW Touran auf der Staatsstraße 1066 von Feuchtwangen in Richtung Vorderbreitentann. Aus noch ungeklärter Ursache kam er ersten Erkenntnissen zufolge ins Schleudern und prallte frontal auf einen entgegenkommenden Lkw. Ein dem VW Touran nachfolgender Opel konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr noch in die Unfallstelle.…

B 25; Feuchtwangen – Dinkelsbühl: Letzter Akt in Feuchtwangen Vollsperrung am Kreisverkehr

Die derzeitigen Sanierungsarbeiten zwischen Lehengütingen und Dinkelsbühl werden am Freitag, den 23.07.2021 fertiggestellt und die Sperrung aufgehoben. Das Staatliche Bauamt Ansbach wird ab Mittwoch, den 28. Juli 2021 bis voraussichtlich Donnerstag, den 05. August 2021 den vierten und damit letzten Bauabschnitt im südlichen Bereich der Ortsdurchfahrt von Feuchtwangen fertigstellen. Die notwendigen Vorarbeiten sind annähernd abgeschlossen, so dass die Fahrbahn unter Vollsperrung erneuert werden kann. Der Kreisverkehr am…

Anzeige

Aurach: +++ Zwischenstopp für maroden Schwertransport auf der Frankenhöhe +++

Einen ungeplanten Zwischenstopp auf der Frankenhöhe musste ein maroder Schwertransport am Donnerstagmittag, 22.07.2021 gegen 11:30 Uhr, einlegen. Der dreißig Meter lange Tieflader war mit einem dreizehn Tonnen schweren Stahlträger beladen und auf dem Weg von Frankreich nach Polen. Auf der Tank- und Rastanlage „Frankenhöhe - Süd“ an der Bundesautobahn A 6 stoppten Beamte der Schwerverkehrskontrollgruppe der Verkehrspolizei Ansbach den Sattelzug und nahmen in dort näher unter die Lupe. Das geschulte Auge der Ordnungshüter…

Aurach: +++ Sachbeschädigung an Pkw +++

Im Zeitraum vom 21.07. bis 22.07.2021, wurde ein geparkter Pkw in im Lerchenweg im Bereich des linken Kotflügels beschädigt, so dass sich die Fahrertüre nicht mehr öffnen ließ. Nach derzeitigen Stand steht der Sachen nicht im Zusammenhang mit einem Unfall, so dass von einer vorsätzlichen Sachbeschädigung ausgegangen werden muss. Schaden ca. 500 Euro. Hinweise an die Polizei Feuchtwangen unter der Telefonnummer 09852-67150. Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

Aurach: +++ Zu geringer seitlicher Abstand – rund 2.000 Euro Sachschaden +++

Ein 53-jähriger aus Oberbayern wollte am Mittwochabend, 21.07.2021 gegen 17:10 Uhr, auf der Bundesautobahn A 7, im derzeitigen Baustellenbereich am Autobahnkreuz „Feuchtwangen / Crailsheim“, mit seinem Pkw einen Sattelzug überholen, den ein 26-Jähriger aus dem benachbarten Baden-Württemberg steuerte. Für beide Fahrzeuge war die Gesamtfahrbahnbreite zu gering. So kam es wie es kommen musste und sie berührten sich seitlich. Während der Lkw unbeschädigt blieb entstand am Auto nach Schätzung der Polizei rund 2.000 Euro…