Anzeige

Tier

Bürgerstiftung unterstützt lokale Gemeinschaftsprojekte

Feuchtwangen, 12. Februar 2023 - Die Bürgerstiftung Feuchtwangen setzt sich erneut für die Förderung lokaler Gemeinschaftsprojekte ein und vergab nun Spenden in Höhe von jeweils 1.000 Euro an das städtische Jugendbüro sowie an den örtlichen Tierschutzverein Feuchtwangen und Umgebung e.V. Im städtischen Jugendbüro arbeite das engagierte Team rund um Stadtjugendpfleger Thomas Hartnagel aktuell daran, ein neues Angebot der offenen Jugendarbeit in Feuchtwangen aufzubauen. Unter dem Motto „Lieber gemeinsam statt einsam“ wolle…

Warten auf die ersten Bewohner/Brutröhren für Steinkäuze angebracht

Großhabersdorf, 4. Januar 2024 - Gespanntes Warten auf die ersten Bewohner: Östlich vom Großhabersdorfer Ortsteil Schwaighausen im Landkreis Fürth hängen seit ein paar Tagen Brutröhren für Steinkäuze. Die Eulen sind in Bayern vom Aussterben bedroht – Schuld daran sind verschwundene Lebensräume wie beispielsweise alte Streuobstwiesen und knappere Nahrungsangebote. Der Wunsch etwas in Sachen Artenschutz zu machen, kam aus den Reihen des Umweltausschusses im Gemeinderat von Großhabersdorf. Anja Goth und Simone Vogel vom Amt…

Die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf lädt in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft, Institut für Tierzucht –…

Triesdorf, 21. Dezember 2023 - Mit Fragestellungen rund ums Pferd wendet sich der Triesdorfer Pferdetag wieder an alle Interessierten. Hier sind gleichermaßen Züchter, Reiter, Pferdehalter, Freizeitreiter und Tierärzte angesprochen. 2024 wird die Veranstaltung im Hybrid-Format ausgerichtet. Teilnehmende sind vor Ort in Triesdorf wie auch im Online-Meeting herzlich willkommen. Insbesondere für die Präsenzteilnahme ist eine Vorab-Anmeldung mit Vorauszahlung der Teilnahmegebühr nötig. Thematisiert werden Wundbehandlung,…

medi Ansbach erweitert Angebot und setzt aufs richtige Pferd

Ansbach, 20. Dezember 2023 - Die medi Gesundheitsgruppe kann in Kooperation mit dem Landesleistungszentrum Ansbach neben der großen Auswahl an Therapien in den Niederlassungen jetzt auch Tiergestützte Therapie am Reiterzentrum 3 in Ansbach anbieten. Das Angebot richtet sich grundsätzlich an alle Menschen beispielsweise mit körperlichen oder geistigen Einschränkungen, sowie psychischen, emotionalen oder Entwicklungsstörungen. Sabrina Vogt, ausgebildete Pferdewirtin und staatlich anerkannte, zertifizierte Reitherapeutin…

Gewerblicher Streichelzoo darf nicht ohne Genehmigung betrieben werden

Ansbach, 20. Dezember 2023 - Ein Betreiber eines Streichelzoos, eines Gnadenhofes mit Publikumsverkehr, aber auch einer anderen gewerbsmäßigen Tierhaltung muss vor seiner Tätigkeit eine Genehmigung nach § 11 Tierschutzgesetz beantragen und erhalten – und zwar in dieser Reihenfolge. Damit soll sichergestellt werden, dass Menschen die Sachkunde für die Tierart besitzen, mit der sie umgehen möchten. Ziel ist es, das Leben und Wohlbefinden der Tiere, die sich in menschlicher Obhut befinden, zu schützen. In einem aktuellen…

Freilaufende Pferde aus verwahrloster Haltung genommen

Ansbach, 14. Dezember 2023 - Am 6. Dezember 2023 hat das Veterinäramt am Landratsamt Ansbach zwei Pferde aus einer verwahrlosten Pferdehaltung im Landkreis Ansbach dem Besitzer weggenommen und auf Kosten des Halters pfleglich untergebracht. Beamte der zuständigen Polizeiinspektion begleiteten die Maßnahme. Hintergrund ist der Vollzug einer tierschutzrechtlichen Anordnung, mit der dauerhaft tierschutzkonforme Haltungsbedingungen durchgesetzt werden sollen. Der Halter hatte gegen diesen Bescheid geklagt, doch das…

Keine Qualzucht unterm Weihnachtsbaum

Ansbach, 6. Dezember 2023 - „Ein Haustier“ ist jedes Jahr aufs Neue eine häufige Antwort auf die Frage, was sich Kinder zu Weihnachten wünschen. Besonders niedlich, kindlich oder hilfsbedürftig aussehende Hunde- und Katzenrassen sind dabei sehr beliebt. Unter diese fallen bei Hunden etwa der Mops, Miniature Bullterrier und Shar-Pei (chinesische Faltenhunde). Bei Katzen sind die Sphinx (Nacktkatze), Schottische Faltohrkatzen oder Perserkatzen mit besonders flachem Gesicht gefragt. Diese Tiere wirken durch das sogenannte…

Den Wildtieren eine Stimme gegeben

Berlin/Abenberg, 6. Dezember 2023  - „Eine Stimme für die (Wild)tiere“ - so lautete das Motto von Simone Schmidt, die mit ihrem Verein, dem „Rehkitz- und Tierhilfe Franken e.V.“ für den Deutschen Engagementpreis nominiert wurde. Nun hat Sie den Publikumspreis 2023 gewonnen. Gemeinsam mit der Jägerschaft des Landkreises Verden teilt sich der Verein den mit 10.000 Euro dotierten Preis. „Mit außergewöhnlich vielen Stimmen“ nahm Simone Schmidt die bedeutenste Auszeichung für bürgeschaftliches Engagement in Berlin auf der…

+++ Gemeinde aus dem Landkreis Ansbach muss für die Kosten der Schädlingsbekämpfung selbst aufkommen +++

Nicht nur das aktive Beschädigen von Sachen anderer kann einen Schadensersatzanspruch auslösen. Auch für Gefahren die von seinem Grundstück ausgehen kann dessen Eigentümer gegebenenfalls in Regress genommen werden. Das Amtsgericht Ansbach hat sich im Sommer 2022 mit der Klage einer Gemeinde aus dem Landkreis Ansbach beschäftigt, die von einem Einwohner die Kosten für die Beseitigung von Nestern des Eichenprozessionsspinners in Höhe von 895,77 € verlangte. In den Eichen des Mannes, dessen Grundstück an einen…

Hochschulbienen produzieren 34 Kilogramm Honig

Ansbach, 10. November 2023 - An der Hochschule Ansbach wurde die erste Bienensaison mit Erfolg abgeschlossen, wobei 34 Kilogramm Honig geerntet wurden. Das erste Glas des selbstgewonnenen und in den Laboren der Hochschule abgefüllten Honigs wurde nun feierlich an Hochschulpräsident Prof. Dr.-Ing. Sascha Müller-Feuerstein übergeben. Der Startschuss zur eigenen Honigproduktion erfolgte im Kurs „Praktische Imkerei“ mit zwei Bienenvölkern, die von Prof. Dr. Simon Gollisch und Christian Riess aus ihrem privaten Besitz zur…