Anzeige

Dinkelsbühler Blaulicht

Dinkelsbühl: +++ Anrufe von falschen Polizeibeamten +++

Am Freitag, 24. Mai 2024 wurden der Polizei Dinkelsbühl mehrere Anrufe von falschen Polizeibeamten gemeldet. Die Anrufer gaben sich als Kriminalbeamte aus und schilderten, dass es in der Nachbarschaft zu Einbrüchen gekommen wären. Sie versuchten so, herauszubekommen, ob die Angerufenen größere Vermögenswerte zu Hause haben oder kurzfristig besorgen können. Durch in Vergangenheit bereits erfolgte Aufklärungsmaßnahmen erkannten alle Angerufenen jedoch, dass es sich hier um einen Betrugsversuch handelt - es kam deshalb zu…

Dinkelsbühl: +++ Diesel aus Lkw entwendet +++

Während der Nachtzeit vom 22. Mai 2024 auf 23. Mai 2024 parkte der 45jährige Fahrer sein Lkw-Gespann am Parkplatz Mühlbuck, BAB A7 in Fahrtrichtung Füssen. Am Morgen stellte der Fahrer fest, dass aus seinem Tank etwa 300 Liter Dieselkraftstoff entwendet wurden. Täterhinweise liegen derzeit nicht vor. Die Verkehrspolizei bittet unter der 0981-9094421 um Hinweise . Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Dinkelsbühl: +++ Fahrzeuge mit Mängel +++

Am 21. Mai 2024 um 12:10 Uhr kontrollierte die Schwerverkehrskontrollgruppe der Verkehrspolizei Ansbach auf dem Parkplatz Mühlbuck, BAB A7 in Fahrtrichtung Kassel, einen Lkw mit Anhänger. Der Anhänger stand - mit bloßem Auge erkennbar - versetzt zum Lkw. Grund hierfür war, dass die Deichsel des Anhängers stark verbogen war. Die Weiterfahrt wurde für den 63-jährigen Fahrer bei der nächsten Werkstatt bis zum Austausch der beschädigten Teile unterbunden. Am 21. Mai 2024 um 12:00 Uhr wurde am gleichen Ort der Sattelzug eines…

Dinkelsbühl: +++ Erneuter Diebstahl eines Stromkabels von Baustelle im Gaisfeld IV +++

Im Zeitraum Freitag, 17. Mai - 9 Uhr, bis Dienstag, 21. Mai 2024 - 07:30 Uhr, haben erneut unbekannte Täter zugeschlagen und ein 500 Meter langes Kupferkabel von einer Baustelle im Neubaugebiet Gaisfeld IV entwendet. Die Täter haben das Stromkabel, das auf einer Holzrolle aufgewickelt war, komplett abgewickelt und lediglich die Rolle zurückgelassen. Der Wert des entwendeten Kabels wird mit 2.500 Euro angegeben. Die Ermittlungsgruppe der Polizeiinspektion Dinkelsbühl erhofft sich nun Hinweise bzw. evtl. gemachte…

Dürrwangen: +++ Schwerer Verkehrsunfall – Rollerfahrer tödlich verletzt +++

(530) Am Dienstagnachmittag, 21. Mai 2024 ereignete sich in Dürrwangen ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Roller. Ein 56-jähriger Mann erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Gegen 13:35 Uhr befuhr der Rollerfahrer die Schopflocher Straße in stadtauswärtiger Richtung. An der Einmündung zur Turnhallenstraße kam es aus noch ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß mit einem Pkw (VW). Durch das Unfallgeschehen zog sich der 56-jährige Rollerfahrer so schwere Verletzungen zu, dass…

Dinkelsbühl + Gerolfingen: +++ Friedlicher Verlauf des Pfingstwochenendes +++

Auch dieses Jahr war die Polizei Dinkelsbühl mit dem Verlauf der in ihrem Zuständigkeitsbereich stattgefundenen Großveranstaltungen am vergangenen Wochenende sehr zufrieden. Sowohl der Heimattag der Siebenbürger Sachsen in Dinkelsbühl, als auch der Bayerische Kirchentag am Hesselberg, verliefen ohne Zwischenfälle. Beide Veranstaltungen gelten als Besuchermagnete. Dinkelsbühl: Zum traditionellen Treffen der Siebenbürger Sachsen waren rund 20 000 Menschen in Dinkelsbühl zu Gast. Neben dem Trachtenumzug am Sonntagvormittag,…

Dinkelsbühl: +++ Busfahrer verursacht Kleinunfall – Fahren ohne Fahrerlaubnis und Berufskraftfahrerqualifikation +++

Am Pfingstmontag, 20. Mai 2024 ereignete sich um 10:40 Uhr in der Wörnitzstraße ein Verkehrsunfall, bei der ein 66-jähriger Busfahrer aus Nordrhein-Westfalen vor dem Wörnitztor zurücksetzen musste, da er aufgrund der Fahrzeughöhe nicht durch die Tordurchfahrt kam. Dabei fuhr er auf einem hinter seinem Bus stehenden Pkw auf. Die Höhe des Sachschadens wird mit 8.000 Euro angegeben. Während der Unfallaufnahme wurde durch Beamte der Polizeiinspektion Dinkelsbühl festgestellt, dass die Fahrerlaubnis des 66-jährigen seit April…

Dinkelsbühl: +++ Unterschlagung eines Fahrrades +++

Am Freitag, 19. Mai 2024 gegen 21.45 Uhr traf ein 19-Jähriger, der mit seinem E-Bike der Marke Conway, (schwarz/orange) am Südring unterwegs war, zwei flüchtig Bekannte. Da einer der beiden angab, in einem Schnellrestaurant in der Luitpoldstraße etwas vergessen zu haben, lieh der 19-Jährige diesem das Rad. Während dieser mit dem Rad zum Restaurant fuhr, setzte der 19-Jährige mit dem zweiten Mann den Weg zum Restaurant fort. Dort angekommen stellte er fest, dass weder der Mann noch sein Rad dort waren. Während er im Lokal…

Dürrwangen: +++ Verkehrsunfall mit einem leicht verletzten Radfahrer +++

Am Sonntag, 19. Mai 2024 gegen 10.20 Uhr befuhr ein 61-jähriger Radfahrer die Schopflocher Straße in Dürrwangen. Zu diesem Zeitpunkt wendete eine 27-jährige Pkw-Fahrerin ihren Pkw, welcher am Straßenrand stand und fuhr auf die Gegenfahrbahn, wo sie den Radfahrer übersah. Es kam trotz Vollbremsung des Radfahrers zum Zusammenstoß der Beiden, wobei der Radfahrer stürzte und leicht verletzt durch das RTW versorgt wurde. Es entstand ein Schaden von ca. 200 Euro. Quelle: Polizeiinspektion Dinkelsbühl

Schopfloch: +++ Motorradfahrer nach Verkehrsunfall schwer verletzt – Zeugen gesucht +++

(525) Am Montagmorgen, 20. Mai 2024 ereignete sich auf der B 25 bei Schopfloch ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Motorrad. Ein 65-jähriger Mann erlitt hierbei lebensgefährliche Verletzungen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Der 65-Jährige befuhr gegen 09:10 Uhr mit seinem Motorrad die B 25 aus Dinkelsbühl kommend in Richtung Feuchtwangen. Zur gleichen Zeit überquerte ein 77-jähriger Mitsubishi-Fahrer die Bundesstraße vom Sportplatz kommend in Richtung der Schopflocher Friedrich-Ebert-Straße.…