Anzeige

Herrieden

Herrieden: +++ Gefährdung des Straßenverkehrs +++

Am 24. Februar 2024, gegen 13:25 Uhr, wollte ein 44-jähriger Mann mit seinem Pkw rückwärts aus einer Hofeinfahrt auf die Straße „Hintere Gasse“ ausfahren. Hierbei übersah er eine 37-jährige Pkw-Fahrerin die gerade mit ihrem Pkw in der Hinteren Gasse fuhr. Die Fahrzeuge kollidierten miteinander. Im Rahmen der Unfallaufnahme konnte deutlicher Alkoholgeruch bei dem 44-jährigen Pkw-Fahrer wahrgenommen werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,12 Promille. Es stellte sich heraus, dass der Fahrer nicht…

Herrieden: +++ Katze geriet in Klebefalle +++

Ein Katzenbesitzer in der Dombühler Straße zeigte am 15. Februar 2024 einen tierschutzrechtlichen Verstoß an. Lt. seinen Angaben kam am 10. Februar 2023 seine Katze mit einer „Klebefalle“ an der linken Körperseite nach Hause. Um diese von dem Kleber zu befreien, musste dieser deren Fell abrasieren. Lt. Katzenbesitzer ist der Aktionsradius seiner Katze ca. 100 m rund um seine Anwesen. Derartige Klebefallen werden i. d. Regel zur Schädlingsbekämpfung gegen Mäuse und Ratten verwendet und sind in Deutschland verboten, da…

Herrieden: +++ Pkw wurde angefahren +++

Im Zeitraum vom 09. Februar 2024 bis 12. Februar 2024 - 20.00 Uhr, wurde ein Pkw, welcher auf dem Parkplatz vor dem Sportplatz abgestellt war, angefahren. Lt. Feststellung wies das Fahrzeug an der Stoßstange hinten links eine Beschädigung auf und roter Farbabrieb war zu erkennen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1 000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Feuchtwangen unter Tel. 09852/6715-0 entgegen. Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

Herrieden: +++ Schadensträchtiger Verkehrsunfall mit sechs Fahrzeugen auf der A 6 +++

Am 13. Februar 2024 kam es um 00:40 Uhr auf der A 6 bei der Anschlussstelle Herrieden, Fahrtrichtung Nürnberg, zu einem Verkehrsunfall mit sechs beteiligten Fahrzeugen bei dem zum Glück niemand verletzt wurde. Zunächst fuhr ein 58-Jähriger auf der rechten Fahrspur aus unbekannten Gründen mit seinem Kleintransporter auf den vor ihm fahrenden Sattelzug eines 37-Jährigen auf. Durch den Zusammenstoß löste sich der unter dem Fahrzeug des Kleintransporters angebrachte Ersatzreifen und kam auf der rechten Fahrspur zum Liegen.…

Herrieden: +++ Verkehrsunfall +++

Am 09. Februar 2024 befuhr gegen 14:37 Uhr eine 58-jährige Frau mit ihrem Pkw die Staatsstraße von Windmühle in Richtung Neunstetten. Etwa einen Kilometer vor Neunstetten kam die Frau mit ihrem Pkw alleinbeteiligt aus gesundheitlichen Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab, wo sich der Pkw mehrmals überschlug und auf einer angrenzenden Wiese auf dem Dach zum Liegen kam. Die Frau wurde durch den Unfall schwer, jedoch nicht lebensgefährlich verletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 9.000,- Euro. Quelle:…

Herrieden: +++ Mofa mit 40 km/h gestoppt +++

Anlässlich einer allgemeinen Verkehrskontrolle am 07. Februar 2024, gegen 07.59 Uhr, wurde am 7. Februar 2024 Tag in der Neunstetter Straße ein 15-Jähriger angehalten. Dieser gab schnell zu, dass er lediglich einen Mofa-Prüfbescheinigung besitzt und sein Mofa eine Geschindigkeit von 40 km/h anstatt der erlaubten 25 km/h erreicht. Gegen den Jugendlichen wurde ein Ermittlungsverfahren wg. Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

Herrieden: +++ Noch glühende Zigarettenstummel sorgten für Feuerwehreinsatz +++

Starke Rauchentwicklung am 5. Februar 2024 um 7:38 Uhr in einer Halle eines Betriebes, in der Münchener Straße, hatten zu Folge, dass die Brandmeldeanlage auslöste. Dies löste einen Feuerwehreinsatz aus. Durch die FFW Herrieden konnte jedoch die Ursache schnell ermittelt werden. Ursache für die starke Rauchentwicklung war, dass durch Arbeiter vermutlich noch nachglimmende Zigarettenstummel in einem Plastikeimer entsorgt wurden. Ein Schaden entstand nicht. Ein Verursacher konnte ebenfalls nicht ermittelt werden. Die…

Herrieden: +++ Fahrzeug ohne Versicherung – Größere Menge Bargeld aufgefunden +++

Am 29. Januar 2024 um 14:00 Uhr kontrollierte eine Fahndungsstreife der Verkehrspolizei Ansbach am Autohof Herrieden, im Rahmen der Schleierfahndung, einen Pkw. Bei der Überprüfung des Fahrzeugs wurde festgestellt, dass keine Versicherung mehr bestand. Das Fahrzeug wurde entstempelt und die Weiterfahrt unterbunden. Bei der Kontrolle des 51-jährigen Fahrers wurde dann noch eine fünfstellige Summe Bargeld aufgefunden, wofür er die Herkunft nicht schlüssig erklären konnte. Ermittlungen wurden eingeleitet. Quelle:…

„Eine riesen Ehre bei der Weihnachtsaktion dabei zu sein“

Herrieden, 26. Januar 2024 - Sich an Weihnachten für andere engagieren und mit ihnen teilen hat bei den Aus- zubildenden der Schüller Möbelwerk KG Tradition. 23 von ihnen waren für die Weihnachtsspendenaktion im Einsatz. Joscha Oechslein, Auszubildender zum Fachlagerist im 2. Lehrjahr, war mit dabei „weil ich Organisationen, die von Spenden leben, etwas Gutes tun wollte.“ Weihnachten 2023. Markus Schüller, Max Heller und Manfred Niederauer, Geschäftsführung der Schüller Möbelwerk KG, bedanken sich bei ihren 2.332…