Anzeige

Bezirk Mittelfranken

Trikommunale Freundschaft in Bewegung: Jubiläumsradfahrt von Saint-Junien und Żukowo nach Wendelstein

Die Unterzeichnung der trikommunalen Partnerschaft des Marktes Wendelstein mit der polnischen Stadt Żukowo in Pommern und der französischen Stadt Saint-Junien im Département Haute-Vienne jährt sich in diesem Jahr zum 20. Mal. Aus diesem Anlass machen sich 27 Franzosen und zehn Polen auf dem Fahrrad auf in die mittelfränkische Partnerkommune. Auf elf Etappen erstreckt sich die rund 1300 Kilometer lange Fahrt. Die Gäste aus Saint-Junien starteten ihre Tour am Dienstag, 17. August, einen Tag vorher machten sich bereits die…

Hochwasser hinterlässt Schäden – Fränkisches Freilandmuseum war stark betroffen

Die sintflutartigen Regenfälle am vergangenen Wochenende haben auch im Fränkischen Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken in Bad Windsheim erhebliche Schäden angerichtet. So schnell wie das Wasser gekommen war, ist es auch wieder abgezogen. „Es war wie ein Spuk“ sagt Museumsleiter Dr. Herbert May, der mit ansehen musste, wie Häuser und Keller vollliefen. Eine Delegation des Bezirks Mittelfranken mit Bezirkstagspräsident Armin Kroder und Verwaltungsdirektorin Manuela Eppe-Sturm an der Spitze begutachtete die Schäden, als…

Corona-Impfungen für Mitarbeitende des Bezirks

Ansbach 5. Juli 2021 – Seit gut drei Wochen dürfen Behörden und Unternehmen mit hauseigenen Betriebsärzten ihre Mitarbeitenden selbst gegen das Corona-Virus impfen. Am kommenden Donnerstag, 8. Juli, kann der Bezirk Mittelfranken seinen Beschäftigten nun ein entsprechendes Angebot vorhalten. Das Organisations- und Personalreferat der Bezirksverwaltung zeichnet für den reibungslosen Ablauf der Aktion verantwortlich. Die Impfnadeln setzen Mediziner eines Instituts für Arbeitsmedizin, dessen Betriebsärzte den Bezirk…

Jüdisches Leben in Franken

Ansbach, 14. Juni 2021 - Im Fränkischen Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken in Bad Windsheim wird seit vergangenem Jahr die Landsynagoge aus Allersheim wiederaufgebaut. Sie soll im kommenden Jahr eröffnet werden. Die Synagoge wurde 1740/41 erbaut und diente gut 100 Jahre lang als Gottes- und Gemeindehaus, auch der Rabbiner hatte dort seine Wohnung. 1911 wurde sie schließlich an einen Dorfbewohner verkauft. Im Rahmen eines Forschungsprojektes werden parallel zum Wiederaufbau der Synagoge Biografien von Allersheimer…

Center Parcs: Befürworter und Gegner sprechen

Triesdorf – Am nächsten Mittwoch, 12. Mai 2021, tagen der Bezirksausschuss sowie der Wirtschafts- und Umweltausschuss des Bezirkstages gemeinsam im „Alten Reithaus“ in Triesdorf. Beginn ist um 13.30 Uhr. Einziger Punkt der öffentlichen Tagesordnung ist die geplante Ansiedlung eines Center Parcs am Brombachsee. Der Bezirk Mittelfranken ist Mitglied in den drei Zweckverbänden, Altmühl-, Brombach- und Rothsee, seit deren Gründung in den 70er Jahren. In die infrastrukturelle Entwicklung des Fränkischen Seenlandes flossen bisher…

Anzeige

Durststrecke beendet – In Bad Windsheim braut sich was zusammen

Bad Windsheim, 25. April 2021 - Bald werden wieder die typisch duftenden Malzwolken der kochenden Bierwürze über den Dorfplatz Mainfranken-Frankenhöhe im Fränkischen Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken in Bad Windsheim wehen, denn nach anderthalbjähriger Pause wird dort wieder regelmäßig gebraut. Seit März steht fest: Die Brauerei Döbler in Bad Windsheim ist neue Pächterin des Kommunbrauhauses aus Schlüsselfeld von 1844. Die Durststrecke im Museum ist damit beendet und das frisch gebraute „Freilandmuseum Dunkel“…

Triesdorf: Verwaltungsleiter Axel Haag verabschiedet – Bezirkstagspräsident Armin Kroder: „Sie haben eine tolle Karriere hingelegt“

Nach fast 47 Dienstjahren beim Bezirk Mittelfranken wurde Axel Haag, seit 2006 Verwaltungsleiter der Landwirtschaftlichen Lehranstalten Triesdorf, von Bezirkstagspräsident Armin Kroder kürzlich in den Ruhestand verabschiedet. Axel Haag begann seine Beamtenlaufbahn beim Bezirk Mittelfranken 1974 im Bezirkskrankenhaus Ansbach. Damals war der Bezirk Mittelfranken noch als Abteilung „Verwaltung des Bezirks“ bei der Regierung von Mittelfranken angesiedelt. Dies änderte sich nach einer Bezirksreform vier Jahre später, die…

Suizidankündigungen via Instagram & Co. – Umgang mit Hilferufen

Ansbach/Nürnberg, 15. April 2021 –  Suizid ist nach Verkehrsunfällen die zweithäufigste Todesursache bei jungen Menschen. Besonders in Zeiten von Corona und den damit verbundenen Einschränkungen und Kontaktsperren fühlen sich junge Menschen mit ihren Ängsten und Sorgen oftmals alleingelassen. Hilfe suchen sie nicht selten auf vertrauten Plattformen wie Instagram oder Twitter, auch suizidale Gedanken werden dort online platziert. Wie aber umgehen mit den Hilferufen junger Menschen, die einen über die sogenannten…

Winter im Fränkischen Freilandmuseum

So unwirtlich sich der Winter momentan mit seiner extremen Kälte zeigt, soviel Zauber legt er in diesen Tagen mit Schnee und Eis bei strahlendem Sonnenschein auf die historischen Häusergruppen, die in eine schneeweiße Landschaft eingebettet sind. Noch ist das Fränkische Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken in Bad Windsheim für Museumsbesucher*innen geschlossen und bis es wieder öffnen kann, der Schnee sicherlich geschmolzen. Daher teilt die Pressestelle des Museums gerne ihre Fotostrecke und nimmt Interessierte…

Bezirk Mittelfranken: Ausstellung zum Thema „Weißt Du noch?“ – Jetzt sind die BürgerInnen gefragt

Ansbach, 22.01.2021 – In einer Ausstellung will der Bezirk Mittelfranken das Thema Kindheit und Jugend in Franken thematisieren und bittet alle Bürgerinnen und Bürger um ihre individuellen Erinnerungen und Erlebnisse. So soll ein besonderer regionalgeschichtlicher Blickwinkel auf das 20. und 21. Jahrhunderts entstehen. Konzipiert wird die Wanderausstellung von der Bezirksheimatpflege. Was verbinden Mittelfrankens Bürgerinnen und Bürger mit ihrer Kindheit und Jugend? Sind es bestimmte Gebäude, Straßenansichten,…