Anzeige

Walkmühle

Die Einöde Walkmühle (umgangssprachlich: Walkmil) ist ein Ansbacher Ortsteil, der 1804 erstmals als Walckmühl erwähnt wurde und bis zur bayerischen Gebietsreform im Jahr 1972 zur damals noch selbständigen Gemeinde Schalkhausen gehörte.

Die Einöde liegt am Onolzbach, einem rechten Zufluss der Fränkischen Rezat.

Anzeige