Anzeige

„Ansbach auf Rädern“ – Stadt feiert die Eingemeindungen

Ansbach, 28. Juni 2022 – Unter dem Motto „Ansbach auf Rädern – 50 Jahre Eingemeindung der Ansbacher Ortsteile“ feiert Ansbach am 10. Juli 2022 die Gebietsreform sowie die eingemeindeten Ortsteile.

„Nach einer Auftaktveranstaltung im Ansbacher Stadion von 9.30 bis 10.30 Uhr geht es auf einen Rundkurs zu den eingemeindeten Ortsteilen“, erklärt Nadja Wilhelm, Leiterin des Geschäftsbereichs Kultur, Stadtmarketing und Tourismus. „Ziel war es, die Eingemeindungen nicht im Zentrum Ansbachs, sondern vor Ort in den Ortsteilen zu feiern.“ Dank des großen Engagements von Freiwilligen der Vereine vor Ort warten auf alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer in neun Ortsteilen verschiedene kulinarische und kulturelle Angebote.

Mit dabei sind Neuses, Steinersdorf, Elpersdorf, Meinhardswinden, Bernhardswinden, Claffheim, Brodswinden, Eyb und Hennenbach/Egloffswinden. Zum Abschluss der Veranstaltung präsentieren sich am Nachmittag (von 16 bis 18 Uhr) auf der Promenade die Verbände Carina e.V., Respect e.V., ADFC, VCD mit Informations- und Interaktionsmöglichkeiten präsentieren. Zum Abschluss erhalten alle erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die eine entsprechende Stempelkarte an den verschiedenen Stationen der Tour bekommen, noch eine kleine Belohnung sowie ein Getränk auf der Ansbacher Kirchweih. Der ADFC bietet bereits ab 14 Uhr auf der Promenade eine Codieraktion für Fahrräder an. Anmeldungen hierfür bitte per E-Mail an info@adfc-ansbach.de. Bei der Auftakt im Stadion bietet der ADFC zudem einen kleinen Sicherheitscheck für die Räder der Teilnehmenden an.

Bei der Strecke hat Reinhard Trapp von der RSG Ansbach eine Tour durch alle eingemeindeten Ortsteile mit einer Länge von rund 72 Kilometern und eine Rundtour zu den Ortsteilen mit Veranstaltungsprogramm mit einer Länge von rund 44 Kilometern ausgearbeitet. Allerdings, so Wilhelm, besteht selbstverständlich auch die Möglichkeit nur Teile der Strecken zu fahren. Da die Veranstaltung auch für Familien gedacht ist, reichen bereits drei Stempel, z.B. am Stadion bei der Auftaktveranstaltung, in einem Ortsteil nach Wahl sowie am Endpunkt auf der Promenade, um ein Präsent zu erhalten.

Programm in den Ortsteilen:

Neuses am Spielplatz: Getränkeverkauf sowie Präsentation der Freiwilligen Feuerwehr Neuses mit Mitmachprogramm

Steinersdorf, Dorfmitte: Fischbraterei und Getränke, Alpakawanderungen für Kinder, umfangreiches Kinderprogramm

Elpersdorf an der Kirche: Getränke, Kaffee und Kuchen, Kirchturmbesichtigung, Torwandschießen, Blasrohrschießen, Information zum Wasserscheidebrunnen; Biergartenbetrieb im Gasthaus Rangau

Meinhardswinden am Sportplatz: Getränke Bernhardswinden am Schützenhaus: Tag der offenen Tür beim SSV Silberbach mit Schnupperschießen und Bogenschießen

Claffheim am Feuerwehrhaus: Getränke, Kaffee und Fränkische Küchle

Anzeige

Brodswinden an der Kirche: Präsentation der Geschichte Brodswindens, Biergartenbetrieb mit Livemusik im Gasthaus Käßer

Eyb am Vereinsheim des Heimatvereins (Eyber Straße 74): Kaffee und Kuchen, geräucherte Bratwürste mit Brot, Kirchenbesichtigung, Präsentation des neugepflanzten Eyber Wappens

Hennenbach am Feuerwehrhaus: Getränke, Kaffee und Kuchen, Würstchen und Brezen, Bastelangebot für Kinder, Fahrzeugpräsentation der Feuerwehr und in Egloffswinden an der Streuobstwiese: Informationen zum Obstanbau

Quelle: Pressemitteilung, Stadt Ansbach

Anzeige

Anzeige