Anzeige

Die fränkische Handwerkerkrippe im Bezirksklinikum Ansbach

Ansbach – Die fränkische Handwerkerkrippe im Bezirksklinikum Ansbach ist eine Landschaftskrippe der besonderen Art vor, die seit 30 Jahren in der Advents- und Weihnachtszeit auf einer Fläche von rund 50 Quadratmetern in der Kirche des Bezirksklinikums aufgebaut ist. Alle Miniatur-Gebäude haben reale Vorbilder in der Region, die handgeschnitzten Handwerkerfiguren sind liebevoll passend dazu eingekleidet – maßstabsgetreu und bis ins kleinste Detail sachgerecht. So öffnet sich ein Fenster in die Lebenswirklichkeit fränkischer Handwerks- und Bauernhäuser im ausgehenden 18. Jahrhundert. Und mehr noch: In wöchentlich wechselnden Darstellungen wird die Weihnachtsgeschichte von der Herbergssuche bis zur Geburt Christi gezeigt, einschließlich regionaler Bräuche bis hin zur „Drei-Königs-Prozession“ in Dinkelsbühl. Die fränkische Handwerkerkrippe ist noch bis zum 6. Januar 2019 zu besichtigen.

Quelle: Bezirk Mittelfranken

Anzeige