Anzeige

Wochenmarkt zieht vorübergehend in die Reitbahn

In der Ansbacher Innenstadt weihnachtet es: Die Vorbereitungen für den Ansbacher Weihnachtsmarkt, der am 30. November 2017 eröffnet wird, sind angelaufen.

Auf dem Martin-Luther-Platz werden in den nächsten Tagen die ersten Buden aufgebaut und die Weihnachtsbeleuchtung wurde bereits angebracht. Daher wird der Wochenmarkt ab Mittwoch, den 22. November 2017, bis einschließlich Mittwoch, den 3. Januar 2018, in die Reitbahn verlegt. Der Parkplatz in der Reitbahn ist während der Marktzeiten mittwochs und samstags gesperrt.

Auf den Martin-Luther-Platz kehrt der Wochenmarkt wieder am Freitag, den 5. Januar 2018, zurück. Aufgrund des Feiertags „Heilige Drei Könige“ am 6. Januar wird der Wochenmarkt um einen Tag vorverlegt. Ab Mittwoch, den 10. Januar 2018 findet der Wochenmarkt wieder regulär mittwochs und samstags statt.

Quelle: Stadt Ansbach

Anzeige

Anzeige