Anzeige

Wassertrüdingen + Dinkelsbühl: +++ Don´t Drink an Drive“ – zwei Fahrten unter Alkoholeinfluss +++

Wassertrüdingen: Trotz Alkoholisierung griff am Nachmittag des 25.06.2022 ein 21-Jähriger Wassertrüdinger nach seinem Fahrzeugschlüssel. Im Bereich der Dinkelsbühler Straße konnte diese Fahrt jedoch durch die Verkehrskontrolle zweier Polizeibeamten der PI Dinkelsbühl beendet werden. Ein Alkoholtest bei dem jungen Mann ergab einen Wert von 0,72 Promille. Die Weiterfahrt wurde sofort unterbunden. Auf den Autofahrer kommen nun ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro, sowie 2 Punkte in Flensburg und ein 1-monatiges Fahrverbot zu.

Dinkelsbühl: Auch ein 31-Jähriger E-Bike-Fahrer stieg am 26.06.2022, gegen 03:45 Uhr, trotz erheblicher Alkoholisierung auf sein Zweirad. Aufgrund seiner unsicheren Fahrweise wurde der Mann von Beamte der PI Dinkelsbühl in Altstadtnähe einer Verkehrskontrolle unterzogen. Eine durchgeführte Atemalkoholmessung mit einem Vortestgerät ergab einen Wert von 1,8 Promille. Der Radfahrer musste sich deshalb einer Blutentnahme im Klinikum Dinkelsbühl unterziehen. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt. Gegen den Dinkelsbühler wurde nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Dinkelsbühl

Anzeige

Anzeige