Anzeige

Anzeige

Ohrenbach, A7: +++ Unfälle durch Wintereinbruch +++

Am Dienstagfrüh, 16. April 2024 gegen 06:00 Uhr, kam auf der A7 bei Ohrenbach ein in Richtung Norden fahrender Pkw auf Grund eines Graubelschauers ins Schleudern. Der amerikanische Sportwagen drehte sich um die eigene Achse und landete in der Außenschutzplanke. Der Fahrer konnte noch selbstständig in die Rastanlage Ohrenbach fahren, wo er sich abschleppen ließ. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 8000 Euro.

Etwa zur gleichen Zeit kam an der gleichen Örtlichkeit in Richtung Süden fahrender Pkw auf
Grund plötzlich auftretendem Blitzeis beim Überholen eines Lkw ins Schleudern. Er stieß in
die Mittelschutzplanke und war nicht mehr fahrbereit. Der Pkw mußte abgeschleppt werden.
Der Fahrer wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 7500 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Rothenburg