Anzeige

Anzeige

Spielplatz „Hirtenbuck“: Sanierung ist abgeschlossen

Ansbach, 29. Februar 2024 – Die Sanierung des Spielplatzes „Hirtenbuck“ im Stadtteil Eyb konnte abgeschlossen werden. Der Platz hat ein neues Großspielgerät sowie eine neue Sandbaustelle erhalten. Die beiden neuen Spielgeräte sind freigegeben und können ab sofort genutzt werden.

Die Spielplatzsanierung kostet rund 30.000 Euro und startet im Januar 2024 mit dem Abbau der alten Geräte. Mitte Januar wurden dann die neuen Geräte geliefert und aufgebaut. Beide Spielgeräte sind wie ihre Vorgänger aus Robinienholz gefertigt. Mit dem Spielbetrieb konnte es aber noch nicht losgehen, da die Fundamente zunächst mehrere Wochen aushärten mussten. Die Edelstahlrutsche des alten Gerätes konnte dabei an der neuen Anlage wiederverwendet werden. Zudem wurde die Anlage mit neuem Sand aufgefüllt und der Zufahrtsweg erneuert.

Im Stadtgebiet Ansbach stehen den Kindern über 60 Spielplätze zur Verfügung. Eine Übersicht aller Spielplätze finden Eltern auf der städtischen Website unter www.ansbach.de/Kinderspielplätze. Für Fragen zum Spielplatz „Hirtenbuck“ steht das Stadtentwicklungsamt per Mail an stadtentwicklungsamt@ansbach.de oder telefonisch unter der 0981 51-5671 bereit.

Quelle: Pressemitteilung, Stadt Ansbach