Anzeige

Dinkelsbühl: +++ Ein Wahrzeichen von Dinkelsbühl (Baum) ist umgestürzt +++

Am Samstag, 04.09.2021 kurz nach 15 Uhr, wurde die PI Dinkelsbühl darüber verständigt, dass der Baum, auf der Verkehrsinsel vor dem Finanzamt in der Föhrenberggasse umgestürzt sei.

Bei Eintreffen konnte festgestellt werden, dass der ca. 10-15 m hohe Baum im Wurzelbereich in Richtung Finanzamt umgefallen war. Durch die Äste des Baumes wurden am Finanzamt mehrere Fenster, und die Dachrinne sowie eine Straßenlaterne beschädigt. Der Schaden dürfte ca. 10.000 Euro betragen.

Um den Baum herum war auch eine Bank angebracht, der eine oder andere Dinkelsbühler-in, wird dort schon des Öfteren verweilt haben. Diese Bank wurde ebenfalls beschädigt. Glücklicherweise saßen gerade keine Personen auf der Bank, so dass es keine Verletzten gab.

Durch die Feuerwehr Dinkelsbühl und den Bauhof Dinkelsbühl musste der Baum komplett beseitigt werden. Warum der Baum umstürzte kann bisher nicht gesagt werden. Ein Wahrzeichen Dinkelsbühls und wahrscheinlich auch schönes Fotomotiv gibt es nun leider nicht mehr.

Quelle: Polizeiinspektion Dinkelsbühl

Titelbild: privat

Anzeige

Anzeige