Anzeige

Redaktion

Landratsamt Ansbach leitet Sicherheitsmaßnahmen ein

Ansbach, 23. September 2021- Nach dem tätlichen Angriff auf eine Mitarbeiterin des Kreisjugendamtes Ansbach (Außenstelle Rothenburg) hat das Landratsamt Ansbach unverzüglich Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz von Mitarbeitern und Besuchern eingeleitet. Der mutmaßliche Täter ist flüchtig. Die Eingänge an allen Dienstgebäuden, einschließlich der Außenstellen, wurden verschlossen. Im Dienstgebäude 1 in Ansbach (Crailsheimstraße) sowie in der Dienststelle in Rothenburg (Kreuzerstraße) regeln Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes…

Baugebiet Weinberg West: Bürgerinformation zu den Planungen

Ansbach, 22. September 2021 - Um die Planungen für den Bereich zwischen der Staatsstraße 2255 und dem Strüther Berg, dem sogenannten Baugebiet Weinberg West, vorzustellen, findet am Mittwoch, 6. Oktober 2021 eine Informationsveranstaltung statt. Die Stadt Ansbach lädt alle Bürgerinnen und Bürger dazu in den Onoldiasaal Ansbach, Hofwiese 1, ein, die Veranstaltung beginnt um 16.30 Uhr. Es werden die aktuellen Pläne des Investors vorgestellt. Grundlegedes städtebauliches Ziel des Bauprojektes ist die Schaffung von zusätzlichem…

Scheckübergabe aus dem Spendentopf „Katastrophenhilfe Bayern“

Ansbach, 22. September 2021 - Aus den Händen des bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder erhielt nun Otto Schaudig, weiterer Stellvertreter von Oberbürgermeister Thomas Deffner, einen Scheck in Höhe von 13.724 Euro zur Unterstützung von Hochwassergeschädigten in Ansbach. Das Geld stammt aus dem Spendentopf „Katastrophenhilfe Bayern“, welcher durch die Staatsregierung infolge der Extremniederschläge und Überschwemmungen im Juli eingerichtet und nun anteilig an betroffene kreisfreie Städte und Landkreise ausgereicht…

Hilfe für vom Hochwasser geschädigte Bürger

Ansbach, 21. September 2021 - Landrat Dr. Jürgen Ludwig hat heute in der Bayerischen Staatskanzlei in München einen Scheck in Höhe von 45.748 Euro für vom Hochwasser geschädigte Bürger in Empfang genommen. „Bayern hilft! Wir haben heute über vier Millionen Euro an Spendengeldern für die Opfer der Flutkatastrophe an die Landräte und Oberbürgermeister der betroffenen Regionen übergeben. Danke für die überwältigende Spendenbereitschaft“, sagte Ministerpräsident Dr. Markus Söder. Bestimmt sind die Gelder für Privathaushalte,…

Das BiZ informiert: „Berufe in Uniform – Die Bayerische Polizei stellt sich vor“

Die Bayerische Polizei ist mit ihren rund 41.400 Beschäftigten einer der größten Polizeiverbände in der Bundesrepublik. Der Polizeiberuf bietet vielfältige Tätigkeiten und unterschiedlichste Karrieremöglichkeiten. Bei einem Skype-Vortrag des BIZ Weißenburg erhalten Sie Informationen zu den Ausbildungsmöglichkeiten im mittleren und gehobenen Dienst bei der Bayrischen Polizei. Termin:              Donnerstag, den 30.09.2021 ab 15:30 Uhr Referentin:        Frau Strauß, Polizeioberkommissarin und Einstellungsberaterin…

Anzeige

Bauchwandbruch-Spezialisten ausgezeichnet

Ansbach, 17. September 2021 - Die deutsche Gesellschaft für Allgemein-und Viszeralchirurgie hat die Diakoneo Klinik Neuendettelsau erneut als einziges Krankenhaus in Westmittelfranken als Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie zertifiziert. Patienten profitieren von der hohen Qualität und Erfahrung der Operateure, die im Rahmen der Zertifizierung überprüft werden. In Deutschland werden jedes Jahr über 300.000 Bauchwandbruchoperationen durchgeführt. Die Erkrankung, bei der der Inhalt der Bauchhöhle durch eine Schwachstelle…

Zweite Bayerische Demenzwoche vom 17.-26. September 2021

Ansbach, 17. September 2021 - Die GesundheitsregionPlus von Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach beteiligt sich an der zweiten Bayerischen Demenzwoche. Deren Ziel ist es, den Bewusstseinswandel in der Gesellschaft im Umgang mit dem Thema Demenz voranzubringen und über bestehende Betreuungs- und Unterstützungsmöglichkeiten für Betroffene zu informieren. Sie findet von 17. bis 26. September statt. Auf den Wochenmärkten in Ansbach am Mittwoch, 22. September, und in Feuchtwangen am Freitag, 24. September, informieren die…

„Hier hat jede*r einen Platz!“

Ansbach, 13. September 2021 - Am 18. September findet von 13 bis 18 Uhr das Fest der Vielfalt in Rothenburg statt. Zum ersten Mal mit einer Kunstaktion zum Motto „Hier hat jede*r einen Platz!“. Schon seit einigen Wochen bereiten sich die Bewohnerinnen und Bewohner von Diakoneo Wohnen Rothenburg und die Beschäftigten in der dortigen Förder- und Seniorentagesstätte auf den Tag vor. Ein Stuhl, in den eine Wüste gebaut wurde oder einer, der zu einem Rollstuhl umfunktioniert wurde – in den letzten Wochen haben die…

Was Immobilienkäufer in Ansbach wissen müssen

Der Immobilienmarkt in Ansbach boomt. Immer mehr Franken möchten in die viertgrößte Stadt der Region ziehen. Die Lage von Ansbach und die guten Finanzierungsmöglichkeiten tragen dazu bei, dass das Interesse an Wohnimmobilien groß ist. Dabei gilt es natürlich, einige Dinge zu beachten. Wie Interessenten eine gute Immobilie erkennen und worauf sie beim Kauf achten müssen, erklärt dieser Artikel. Die Lage bestimmt den Preis Viele Menschen sind der Meinung, dass es beim Kauf einer Immobilie einzig auf eine gute Lage ankommt.…

Hilfe in psychischen Krisen

Ansbach, 6. September 2021 - Die Beratungsstelle für Essstörungen am Gesundheitsamt Ansbach registriert eine deutliche Zunahme psychischer Erkrankungen in den vergangenen Monaten. Hier zeigt sich, dass die Corona-Pandemie und die dadurch bedingten neuen Lebensumstände für viele Menschen zu einer enormen sozialen und seelischen Belastung geführt haben. „Die langen Phasen des Lockdowns, der Isolierung und der damit verbundene Ausnahmezustand haben psychische Krisen verstärkt“, berichten die Beraterinnen Isolde Imschloß und…