Anzeige

Kultur

Frankenhöhe-Lamm: Am 8. März starten die Aktionswochen 2024

Ansbach, 1. März 2024 – Liebhaber von Lammfleisch wissen es: Immer drei Wochen vor dem Osterwochenende starten die Frankenhöhe-Lamm-Aktionswochen. Vier Wochen lang bieten dann Gasthäuser, Metzger und Betreiber von Bauernläden Leckeres vom Lamm. Initiiert vom Landschaftspflegeverband (LPV) Mittelfranken, unterstützt vom Bezirk und vom Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz, haben Hüteschäfer, Metzger, Wirte und Ladenbesitzer aus dem Naturpark Frankenhöhe, flankiert von weiteren Partnern, vor etlichen Jahren zu…

Der Film „Maschinenblut“ – auf verschiedenen Online Plattformen – Veröffentlichung

22. Februar 2024 - Der englischsprachige, deutsch untertitelte, Spielfilm „Maschinenblut“ greift zeitgenössische Probleme von US-Großstädten vor dem Hintergrund zunehmender Gewaltverbrechen auf. Die Protagonisten des Films, gespielt von Samuel Merold und Omar Eltokali, müssen sich dabei insbesondere ihrer Verantwortung als Staatsdiener und ihrem Gewissen als Menschen stellen. Angeheizt durch chronische Überlastung und ein toxisches Arbeitsumfeld beginnt ein Teufelskreis der Eskalation, dessen Ende sie schon bald…

Windsbacher erhalten Finanzspritze von Sparkassenstiftung

Windsbach, 21. Februar 2024 - 10.000 Euro hat der Windsbacher Knabenchor von der Stiftung Vereinigte Sparkassen Stadt und Landkreis Ansbach erhalten. Die Finanzspritze soll Chorstipendien finanzieren und kommt damit unmittelbar den Familien der Choristen zugute. Denn wer im Windsbacher Sängerinternat lebt und dazu im Chor singt, bekommt ein Stipendium, das den Monatsbeitrag für Eltern deutlich senkt. Bei der Spendenübergabe im Chorzentrum Windsbach bedankten sich Chorleiter Ludwig Böhme, Internatsdirektor Klaus-Ulrich…

Kulturfonds Bayern: Anträge für Projekte im Bereich Bildung noch bis 1. März 2024 möglich

Ansbach, 20. Februar 2024  - Der Kulturfonds Bayern umfasst verschiedene Sparten. Die Förderung im Bereich BILDUNG hat das Ziel, Bildungsprojekte mit künstlerisch-kulturellem Schwerpunkt für Kinder, Jugendliche und „Laienkünstler“ zu unterstützen. Anträge aus Mittelfranken können noch bis 1. März 2024 bei der Regierung von Mittelfranken, Promenade 27, 91522 Ansbach, schriftlich oder per E-Mail unter kulturpflege@reg-mfr.bayern.de gestellt werden. Gefördert werden Vorhaben, in denen die Teilnehmenden ihr Umfeld und…

22. Februar 2024 – Eine Reise ins Licht und in die Farben des Südens: Provence

Ansbach, 20. Februar 2024 - Mitten im grauen, nasskalten Winter in Deutschland eine Ahnung von der Leichtigkeit des Seins bekommen bei einem Bildervortrag über Südfrankreich – dazu sind Senioren und Seniorinnen wie auch andere Interessierte eingeladen am Donnerstag, 22. Februar, um 15 Uhr (Einlass ab 14.40 Uhr) im Simon-Marius-Saal des Onoldia-Zentrums. Inge Müller zeigt eigene Fotografien aus der westlichen Provence (u. a. Camargue, Marseille, Aix-en-Provence, von schönsten Dörfern Frankreichs sowie Roussillon und…

16. Februar 2024 – Klassische Musik und ukrainische Volksmusik

Ansbach, 12. Bebruar 2024 - Konzerthinweis concert.O in Ansbach, Orangerie, grüner Saal am Freitag, den 16. Februar 2024 mit Bulat Budaev, Gitarre (Russland), Ekatarina Slawinski, Gesang (Ukraine) und Oleksandr Kornieiev, Flöte (Ukraine). Das Projekt der drei Musiker, die seit Studienzeiten befreundet sind, entstand im Frühjahr 2022 als spontane Reaktion auf den Ausbruch des Krieges in der Ukraine. Natürlich ist die Herkunft der Künstler bei diesem Projekt im Vordergrund der Wahrnehmung, es ist uns hierbei aber auch…

9. März 2024 – Frühjahrskonzert des Stadt- und Jugendblasorchesters: Vorverkauf startet

Ansbach, 8. Februar 2024 - Am Samstag, den 9. März 2024 lädt das Stadt- und Jugendblasorchester wieder zum Frühjahrskonzert ein. Die Gäste können sich im Simon-Marius-Jubiläumsjahr auf eine musikalische Reise durch die Sterne freuen. Tickets können ab Freitag, den 9. Februar 2024 erworben werden. Ansbach steht in diesem Jahr ganz im Zeichen des markgräflichen Hofastronomen Simon Marius. Unter dem Motto „Per Aspera ad Astra – eine musikalische Reise durch die Sternenwelt“ können sich die Gäste über eine Mischung aus…

Respekt für berufliche Leistung gezollt

Ansbach/Triesdorf – Sie gehe „mit einem lachenden und einem weinenden Auge“, sagt Dr. Andrea M. Kluxen, langjährige Bezirksheimatpflegerin und Kulturreferentin in Mittelfranken. In der Alten Reithalle der Landwirtschaftlichen Lehranstalten in Triesdorf ist die 66-Jährige im Beisein vieler beruflicher und privater Wegbegleiter sowie Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens in den Ruhestand verabschiedet worden. Joachim Herrmann, Bayerischer Staatsminister des Innern, für Sport und Integration, hielt nach der Begrüßung…

Vorverkauf für Jamkraut 2024 gestartet

Adelmannsdorf, 7. Februar 2024 -  Das von der fränkischen Kultband mars mushrooms kuratierte Jamkraut-Festival geht in die dritte Runde. Der offizielle Ticket-Vorverkauf startet am Montag, den 5. Februar 2024 und bietet Musikliebhabern die Möglichkeit, sich frühzeitig mit Wochenendtickets für das zwei-tägige Festival am 21. und 22. Juni im mittelfränkischen Adelmannsdorf bei Wolframs-Eschenbach einzudecken. Wie bereits in den Jahren zuvor, verwandelt sich dann das „komplette“ Dorf – verschiedene Camping-Plätze laden…

11. Februar 2024 – Weitere Stolpersteine werden in Ansbach verlegt – Gedenken an Opfer des NS-Regimes

Ansbach, 5. Februar 2023 - Am Sonntag, den 11. Februar 2024 verlegt der Kölner Künstler Gunter Demnig weitere Stolpersteine in Ansbach. Mit den kleinen Gedenktafeln aus Messing wird an die individuellen Schicksale von Opfern der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft in Ansbach erinnert. Im Anschluss an die Begrüßung durch Oberbürgermeister Thomas Deffner vor dem Anwesen Feuerbachstraße 13, um 15 Uhr, werden die einzelnen Stellen angelaufen, die Steine dort verlegt und der Frankenbund Ansbach informiert über die…