Anzeige

Ansbacher Blaulicht

Ansbach: +++ Unfallflucht +++

Am Dienstag, 18. Juni 2024, zwischen 12 Uhr und 17.15 Uhr wurde ein im Kirchenweg in Eyb geparkter silberfarbener Daimler im Bereich des hinteren Kotflügels angefahren, der Schaden wird auf 500 Euro geschätzt. Spuren deuten auf ein weißes Verursacherfahrzeug hin. Hinweise bitte unter der 0981-9094121 an die Polizei Ansbach. Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Ansbach: +++ Hochwertigen Sportwagen auf der A 6 beschlagnahmt +++

Im Rahmen der Schleierfahndung fiel den Beamten der Verkehrspolizeiinspektion Ansbach am 18. Juni 2024, um 14:40 Uhr, auf der A 6 Richtung Nürnberg ein hochwertiger Sportwagen auf. Bei der anschließenden Kontrolle wurde festgestellt, dass der Lamborghini Huracan wegen fehlender Haftpflichtversicherung zur Entstempelung ausgeschrieben war. Im weiteren Verlauf machte der 37-jährige Fahrer widersprüchliche Angaben zur Herkunft des Fahrzeuges. Wegen weiterer Unstimmigkeiten wurde die Staatsanwaltschaft Ansbach kontaktiert.…

Mittelfranken: +++ Die Polizei sucht Ehrenamtliche für die Sicherheitswacht +++

(644) Die mittelfränkische Polizei beabsichtigt für den jeweiligen Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektionen Nürnberg, Fürth, Altdorf, Feuchtwangen, Gunzenhausen, Lauf a. d. Pegnitz, Schwabach und Treuchtlingen die Aufstockung der Sicherheitswacht. Aus diesem Grund werden aktuell ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesucht. "Hinsehen statt wegschauen!" - Nach diesem Motto leistet die Bayerische Sicherheitswacht seit 1994 einen wertvollen Beitrag zur Sicherheit und Ordnung im öffentlichen Raum. Die…

Ansbach: +++ Von Fahrbahn abgekommen +++

Am Montag, 17. Juni 2024, um 18.10 Uhr fuhr ein 74-jähriger Mercedesfahrer auf der Triesdorfer Straße in Richtung Innenstadt. Möglicherweise geblendet von der tieferstehenden Sonne kam der Mann nach rechts von der Fahrbahn ab, stieß gegen einen geparkten Peugeot und überfuhr zwei Metallabtrennungen. Er zog sich hierbei leichte Verletzungen zu und wurde vorsorglich ins Klinikum Ansbach gebracht. Sein Mercedes mit einem Schaden von 7500 Euro sowie der Peugeot mit einem Schaden von 2000 Euro wurden abgeschleppt. Quelle:…

Ansbach + Ornbau: +++ Sachbeschädigungen +++

Ansbach: In der Zeit von Samstag, 15. Juni 2024 - 21 Uhr bis Montag, 17. Juni 2024 - 06.30 Uhr wurden am Brückencenter Ansbach ein Hinweisschild zur südlichen Tiefgarageneinfahrt sowie ein versenkbarer Rasensprenger mutwillig abgebrochen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro. Ornbau: Im Zeitraum vom Freitag, 14. Juni 2024 - 17 Uhr bis Montag, 17. Juni 2024 - 07.30 Uhr schlug ein bislang Unbekannter auf einer Baustelle in der Weidenbacher Straße die Scheibentür zur Fahrerkabine eines Radladers ein und…

Weidenbach: +++ Unfallflucht +++

Im Zeitraum vom Samstag, 15. Juni 2024 - 15 Uhr bis Montag, 17. Juni 2024 - 04.50 Uhr wurde ein in der Ringstraße geparkter Skoda Octavia an der Frontstoßstange rechts massiv beschädigt, der Schaden wird auf 3000 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizei Ansbach unter der 0981-9094121. Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Ansbach: +++ Sachbeschädigung an Pkw +++

Wie erst am 16. Juni 2024 der Polizei angezeigt wurde, wurde in der Zeit von Freitag, 14. Juni 2024 - 21 Uhr bis Samstag, 15. Juni 2024 - 09.30 Uhr ein in der Triesdorfer Straße geparkter roter Suzuki auf der gesamten linken Fahrzeugseite, der Motorhaube und hinten rechts mit einem unbekannten Gegenstand zerkratzt. Der Schaden beläuft sich auf 4000 Euro. Die Polizeiinspektion Ansbach bittet unter der Tel.Nr. 0981/9094-121 um Zeugenhinweise. Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Ansbach: +++ Betrunken mit Fahrrad unterwegs +++

Am Sonntag, 16. Juni 2024, um 20 Uhr fand ein Zeuge in der Beckenweiherallee einen gestürzten Radfahrer und verständigte den Rettungsdienst. Der Radler stieg jedoch zwischenzeitlich wieder auf sein Fahrrad und fuhr davon. Eine Polizeistreife konnte den Mann dann in der Draisstraße anhalten, wo er in Schlangenlinien unterwegs war. Die Anzeichen für eine Alkoholisierung waren so deutlich, dass eine Blutentnahme angeordnet wurde, nachdem er einen Alkoholtest verweigert hatte. Außerdem sollte abgeklärt werden, ob er sich bei…

Weihenzell: +++ Unfall mit Kreissäge +++

Am Samstagmittag, 15. Juni 2024 gegen 13:30 Uhr, geriet ein 62-jähriger Mann aus einem nordwestlichen Ortsteil beim Holz-Sägen mit seiner rechten Hand ins Sägeblatt der Standkreissäge und verletzte sich schwer. Stark blutend konnte er über seine Nachbarn den Rettungsdienst verständigen, die ihn vor Ort notversorgten und umgehend in ein Fachklinikum nach Nürnberg transportierten. Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Ansbach: +++ Streit eskaliert und endet im Krankenhaus +++

Am frühen Samstagabend, 15. Juni 2024 gegen 19:00 Uhr, gerieten zwei 28- bzw. 63-jährige Männer aus Ansbach am Kasernendamm in einen zunächst verbalen Streit, als beide zufällig aufeinandertrafen und eigentlich nur fußläufig aneinander vorbeilaufen wollten. Im weiteren Verlauf kam es zu Handgreiflichkeiten, wobei der Jüngere seinem älteren Kontrahenten einen Faustschlag ins Gesicht versetzte, so dass dieser bewusstlos und stark blutend zu Boden ging. „Fürsorglich“ brachte der 28-Jährige sein am Boden liegendes Opfer noch…