Anzeige

Wassertrüdingen: +++ Unfallflucht durch Zeugen geklärt +++

Am Montag, den 14.01.2019, gegen 10.00 Uhr fuhr ein 84 jähriger Pkw-Fahrer in der Oettinger Straße in den dortigen Parkplatz eines Einkaufsmarktes, wobei er beim Einfahren in eine Parklücke, einen bereits rechts neben ihm stehenden Pkw streifte. Aufgrund des Anstoßgeräusches wurde ein Passant auf den Unfall aufmerksam und sah noch, wie der Rentner ausstieg und sich von der Unfallstelle entfernte. Der Passant ging nun zu den Fahrzeugen, fotografierte das Kennzeichen und die Beschädigungen des Unfallverursachers und ging für kurze Zeit in das Geschäft. Währenddessen kam der Rentner zu seinem Auto zurück und fuhr, ohne seine Personalien am beschädigten Fahrzeug zu hinterlassen, weiter. Als der Zeuge wieder aus dem Geschäft kam, wartete er, bis der Besitzer des angefahrenen Pkw kam und übergab ihm die Bilder des mittlerweile geflüchteten Unfallverursachers. Der Geschädigte ging nun mit den Beweisfotos zur Polizei und erstattete Anzeige wegen Unfallflucht. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 1.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Dinkelsbühl

Anzeige