Anzeige

Treuchtlinger Blaulicht

Treuchtlingen: +++ Pkw gegen Wildschwein +++

Erheblicher Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro entstand in den Abendstunden bei einem Verkehrsunfall zwischen einem die Fahrbahn querenden Wildschwein und einem Pkw auf der Kreisstraße WUG 36. Das Tier wurde durch den Anstoß getötet. Der 46-jährige Pkw-Fahrer, der dem Wildschwein nach einer Rechtskurve nicht mehr ausweichen konnte, wurde nicht verletzt. Quelle: Polizeiinspektion Treuchtlingen

Wettelsheim: +++ Geparkter Pkw beschädigt – Zeugenaufruf +++

Am Sonntag, 11.10.2020, gegen 18.30 Uhr, stellte ein 25-jähriger Mann aus Wettelsheim an seinem geparkten Pkw hinten links einen erheblichen Schaden in Höhe von ca. 2000 Euro fest. Der Pkw parkte in der Zeit von Freitag. 09.10 bis Sonntag, 11.10.2020, im Weiherweg vor dem Wohnanwesen des Geschädigten, zuvor war der Pkw am Bahnhofsparkplatz in Weißenburg abgestellt. Hinweise zu der Verkehrsunfallflucht werden an die PI Treuchtlingen unter Telefon 09142/9644-0 erbeten. Quelle Polizeiinspektion Treuchtlingen

Treuchtlingen: +++ Alkoholisierter „Schlangenlinien-Fahrer“ konnte gestellt werden +++

Am Sonntag, 11.10.2020, gegen 13.40 Uhr, wurde von Verkehrsteilnehmern auf der B 2 im Bereich Dietfurt ein Pkw-Fahrer gemeldet, der immer wieder auf die Gegenfahrbahn geriet. Nach einer kurzen Fahndung konnte der Pkw angehalten werden. Da bei dem 58 Jahre alten Fahrer aus dem Raum Coburg Alkoholgeruch wahrnehmbar war, wurde ein Alkoholtest durchgeführt. Nachdem das Testergebnis über dem vorgegebenen Grenzwert lag, wurde im Krankenhaus Weißenburg eine Blutentnahme durchgeführt. Gegen den Beschuldigten wurde nach Rücksprache…

Treuchtlingen: +++ Aggressiver Radfahrer +++

Am Samstag, 10.10.2020, gegen 20.00 Uhr, kontrollierte eine Streifenbesatzung in der Köblerfeldstraße einen Radfahrer, da an dessen Zweirad die lichttechnischen Einrichtungen fehlten. Noch bevor ein vernünftiges Gespräch mit dem Mann begonnen werden konnte, beleidigte der amtsbekannte 52-jährigeTreuchtlinger die kontrollierenden Polizeibeamten/-in mit nicht zitierfähigen Ausdrücken. Um letztendlich weiterfahren zu können, packte der hochaggressive Beschuldigte die eingesetzte Polizeibeamtin am Arm und verdrehte diesen. Erst…

Gstadt: +++ Zeugensuche nach Sachbeschädigung an Pkw +++

In der Zeit von Samstag/Sonntag, 10./11.10.2020 - 18.30 Uhr bis 13.30 Uhr, wurde an einem geparkten Pkw in Gstadt die Fahrertüre verkratzt. Von einem Unbekannten wurde mit einem unbekannten Gegenstand ein ca. 60 cm waagrecht verlaufender Kratzer geritzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Hinweise zu der Sachbeschädigung werden an die PI Treuchtlingen unter Telefon 09142/9644-0 erbeten. Quelle: Polizeiinspektion Treuchtlingen

Treuchtlingen: +++ Ausgeparkt und anderes Auto gestreift +++

Am Freitagnachmittag, 09.10.20 kam es auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Ansbacher Straße zu einem Kleinunfall. Eine 22 Jahre alte Frau wollte mit ihrem Fahrzeug rückwärts aus einer Parklücke ausparken und übersah dabei den Pkw eines weiteren Verkehrsteilnehmers, der hinter der Parklücke stand. Es kam hierbei zum Zusammenstoß. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von ca. 9000 Euro. Quelle: Polizeiinspektion Treuchtlingen

Treuchtlingen: +++ Fehler beim Abbiegen +++

Am Freitag, 09.10.2020 im Feierabendverkehr bog ein aus Wettelsheim kommender 23-jähriger Lkw-Fahrer in einem zu engen Bogen nach links in Richtung Aldi ab und touchierte den Pkw einer 33-Jährigen, welche an der Einmündung zur Ansbacher Straße stand. Am Pkw der Geschädigten wurde die Stoßstange abgerissen und Schaden in Höhe von 2000 Euro verursacht. Am Lkw entstand Sachschaden in Höhe von 1000 Euro. Quelle: Polizeiinspektion Treuchtlingen

Mittelfranken: +++ Zum Welttag des Hundes – Ein kleiner Einblick in die Zentrale Diensthundestaffel des Polizeipräsidiums Mittelfranken +++

(1445) Der heutige Samstag, 10.10.2020 steht im Zeichen des Welttags des Hundes. Das Polizeipräsidium Mittelfranken gewährt in diesem Zusammenhang einen kleinen Einblick in die Arbeit der Zentralen Diensthundestaffel. Bei der Bayerischen Polizei sind derzeit rund 400 Diensthunde im Einsatz. Gut 60 Hunde verrichten ihren Dienst bei der Zentralen Diensthundestaffel Mittelfranken. Knapp 50 Diensthundeführer unterstützen rund um die Uhr alle mittelfränkischen Polizeidienststellen im täglichen Dienst oder bei besonderen…