Anzeige

Treuchtlinger Blaulicht

Dietfurt: +++ Wiese und Randstein beschädigt +++

Durch einen Anwohner wurde in der Kurve des Anwesens Rosengasse 28 eine beschädigte Wiese sowie ein beschädigter Randstein festgestellt. Vermutlich ist hier ein Lkw beim Wenden in die Wiese gefahren und hat hierbei auch den dortigen Randstein beschädigt. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, entfernte sich der Fahrer. Tatzeit dürfte in der Zeit vom Mittwoch, 28.10.20, mittags bis 30.10.20 - 13.00 Uhr sein. Wer kann unter der 09142-9644 Hinweise geben? Quelle: Polizeiinspektion Treuchtlingen

Treuchtlingen: +++ Verbotene Handynutzungen +++

Am Mittwoch, 28.10.2020, zwischen 14.00 Uhr und 15.30 Uhr, wurden bei Kontrollen im Stadtgebiet vier Verkehrsteilnehmer festgestellt, die verbotenerweise ein Mobiltelefon während der Fahrt benutzten. Gegen die Betroffenen im Alter von 44 bis 60 Jahren wurden Bußgeldverfahren eingeleitet. Sie müssen mit einem Bußgeld von jeweils 100 Euro und einem Punkt im Verkehrszentralregister rechnen. Quelle: Polizeiinspektion Treuchtlingen

Solnhofen: +++ Sattelzug übersehen +++

Am Donnerstag, 29.10.2020, gegen 16.20 Uhr, ereignete sich im Frauenberger Weg ein Verkehrsunfall mit ca. 13 000 Euro Sachschaden, verletzt wurde niemand. Ein 60-jähriger Pkw-Fahrer übersah beim Einfahren in die Vorfahrtsstraße einen Sattelzug und prallte in die linke Seite des Lkw. Beide Unfallfahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Quelle: Polizeiinspektion Treuchtlingen

Treuchtlingen: +++ Uneinsichtiger Fahrgast im Regionalexpress +++

Am Mittwoch, 28.10.2020, gegen 08.00 Uhr, wurde die PI Treuchtlingen zur Unterstützung zum Bahnhof gerufen, da im Regionalexpress aus Würzburg kommend ein Fahrgast sitzt, der im Zug rauchte und der Aufforderung des Zugbegleiters, dies zu unterlassen, keine Folge leistete. Im Bahnhof Treuchtlingen stieg der 39 Jahre alte, wohnsitzlose Mann zwar aus dem Zug aus, ging dann aber wieder in einen anderen Waggon, wo er erneut eine Zigarette anzündete. Der uneinsichtige Fahrgast wurde aus dem Zug verwiesen, gegen ihn wurde ein…

Treuchtlingen: +++ Pkw machte sich selbständig +++

Am Mittwoch, 28.10.2020, gegen 19.55 Uhr, ereignete sich in der Wettelsheimer Straße ein Verkehrsunfall mit ca. 8000 Euro Sachschaden, verletzt wurde glücklicherweise niemand. Eine 31-jährige Frau parkte ihren Pkw in einem Grundstück, der kurze Zeit später wegrollte und über die Wettelsheimer Straße an einer Straßenlaterne vorbei, gegen einen Baum in der Böschung prallte. Das Fahrzeug wurde im Heckbereich erheblich beschädigt. Vermutlich hatte die Fahrerin ihren Pkw beim Parken nicht ausreichend gegen Wegrollen gesichert.…

Verhaltensregeln gegen Einbruch: +++ Wie schützen Sie Ihre Wertsachen? +++

Wertvoller Schmuck, teure Armbanduhren, die Münzsammlung, Bargeldreserven all dies sind die begehrten Beutestücke der Einbrecher. Während mittlerweile technische Geräte links liegen gelassen werden, erfreut sich natürlich Bargeld und Gold weiterhin größten Interesses der Einbrecher. Warum? Na ganz einfach. Bargeld steckt er in seinen Geldbeutel und Gold ist schnell eingeschmolzen und verkauft. Wenig Gewicht, großer Wert. Nach dem Eindringen in Haus oder Wohnung suchen Einbrecher meistens zuerst das Schlafzimmer. Hier haben…

Verhaltensregeln gegen Einbruch: +++ Ihr eigenes Verhalten und Nachbarschaftshilfe +++

„Einbruchschutz, der fast nichts kostet!“ So ist ein Vortrag der kriminalpolizeilichen Beratungsstelle Ansbach betitelt, den der dortige Fachberater gerne vor Seniorengruppen hält. Auch für den kleinen Geldbeutel gibt es wertvolle Verhaltenstipps und Tricks, mit denen das eigene Haus oder die Wohnung für einen Einbrecher unattraktiv gemacht werden kann. Wenn darauf geachtet wird, dass Türen, Fenster, Balkon- und Terrassentüren bei Abwesenheit und sei sie auch noch so kurz vollständig geschlossen und auch verriegelt sind,…

Treuchtlingen: +++ Lkw-Überholverbot missachtet – Sicherheitsleistung wurde fällig +++

Am Dienstag, 27.10.2020, gegen 21.00 Uhr, überprüfte eine Streife auf der B 2 einen Sattelzug, dessen Fahrer vorher aufgefallen war, weil er das Überholverbot missachtete. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 53-jährige rumänische Berufskraftfahrer zudem viel zu schnell unterwegs war. Vor der Weiterfahrt musste der Betroffenen, der keinen Wohnsitz in Deutschland hat, eine Sicherheitsleistung hinterlegen. Quelle: Polizeiinspektion Treuchtlingen