Anzeige

Ansbacher Blaulicht

Weidenbach: +++ Diebstahl von Baustelle +++

In der Zeit von Mittwoch, 26.07.17, 20.00 Uhr, bis Donnerstag, 27.07.17, 08.00 Uhr, wurden von einer Baustelle in Weidenbach, Am Wachtelschlag 6, insgesamt sechs Warnbaken, vier Nissenleuchten und ein Verkehrszeichen samt Befestigungsrohr von unbekanntem Täter entwendet. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Hinweise hierzu bitte an die Polizei Ansbach unter Telefon 0981/9094-114. Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Ansbach: +++ Körperverletzung +++

Am Donnerstag, 27.07.17, 15.00 Uhr, kam es im Hofgarten zu einer wechselseitigen Körperverletzung, bei der ein 27-Jähriger und ein 32-Jähriger aneinandergerieten. Der Grund für die körperliche Auseinandersetzung liegt noch im Dunkeln. Der 32-Jährige erlitt bei der Körperverletzung eine geschwollene Nase und einige Schürf- und Kratzwunden. Der 27-Jährige erlitt auch Verletzungen im Gesicht, außerdem war die Kleidung durch die Auseinandersetzung deutlich in Mitleidenschaft gezogen. Obendrein sind im Rahmen dieser tätlichen…

Ansbach: +++ Verkehrsunfall mit Sachschaden +++

Am Donnerstag, 27.07.17, 07.15 Uhr, wollte eine 43-jährige Führerin eines Pkw Opel Zafira von der Kreisstraße AN 3 auf die B 13 in Richtung Ansbach auffahren. An der Unfallörtlichkeit hatte die 43-Jährige ein Stoppzeichen zu beachten. Außerdem herrschte auf der B 13 reger Verkehr. Ein nachfolgender 23-jähriger Führer eines Kleintransporters Mercedes erkannte dies zu spät und fuhr auf den vorausfahrenden Pkw Opel Zafira der 43-Jährigen auf. Bei dem Verkehrsunfall wurde niemand verletzt. Am Kleintransporter des…

Ansbach: +++ Verkehrsunfall mit Sachschaden +++

Am Donnerstag, 27.07.17, 12.05 Uhr, wollte ein 24-Jähriger mit einem Sattelzug aus der Zochastraße kommend nach rechts in die Gabrielistraße einbiegen. Aufgrund parkender Fahrzeuge im erweiterten Kreuzungsbereich musste der Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug zurücksetzen. Hierbei berührte er mit dem Sattelauflieger einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw Jaguar. Durch den Zusammenstoß entstand am Lkw nur geringer Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro. Der Sachschaden am Pkw Jaguar beläuft sich auf ca. 5.000 Euro.…

Ansbach: +++ Verkehrsunfall mit Sachschaden +++

Am Donnerstag, 27.07.17, 18.20 Uhr, befuhren ein 36-jähriger Fahrer eines Lkw-Gespanns und ein 46-jähriger Fahrer eines Pkw Opel die Brauhausstraße in Richtung Rügland. Der 36-jährige Fahrer des Lkw-Gespanns befuhr zunächst den Abbiegestreifen nach links, fuhr dann mittig in den Kreuzungsbereich, um rückwärts in die Warenannahme eines Drogeriemarktes zu rangieren, da in dieser Ladezone zu wenig Platz zum Wenden ist. Als der Lkw-Fahrer zum Rückwärtsfahren ansetzte, fuhr der 46-Jährige auf dem rechten Fahrstreifen an ihm…

Anzeige

Ansbach: +++ Verkehrsunfall mit Verletzten +++

Am Donnerstag, 27.07.17, 19.45 Uhr, fuhr eine 20-Jährige mit einem Pkw Audi A 3 auf der Danziger Straße in Fahrtrichtung Feuchtwanger Straße. An der Einmündung der Danziger Str. in die Feuchtwanger Str. bemerkte die 20-Jährige einen herannahenden Pkw Mitsubishi, geführt von einem 45-Jährigen, und wollte bremsen, rutschte jedoch von der Bremse ab und stieß mit dem Pkw Mitsubishi zusammen. Durch den Aufprall wurde der 45-Jährige leicht an der rechten Schulter verletzt, er wurde ins Klinikum Ansbach eingeliefert. An seinem…

Mittelfranken: +++ EKO 110 „Betrug im Namen der Polizei“ +++

MITTELFRANKEN / NÜRNBERG. (1261) Es handelt sich um ein bundesweites Kriminalitätsphänomen, dass sich Trickbetrüger - unter missbräuchlicher Verwendung der Notrufnummer 110 mit der jeweiligen Ortsvorwahl (z. B. 0911/110, 09122/110 oder 09131/110) - als Polizeibeamte am Telefon ausgeben. Die Ermittlungen gestalten sich in vielen Fällen schwierig, da die Täter zumeist von Callcentern aus dem Ausland agieren. Zielgruppe der fließend Deutsch sprechenden und redegewandten Täterinnen und Täter sind insbesondere lebensältere,…

Leutershausen: +++ Auffahrunfall mit Verletzten +++

Am Mittwoch, 26.07.2017, 07:20 Uhr, befuhr eine 34-Jährige mit einem Pkw Toyota Verso die Untere Vorstadt und wollte nach links in Richtung Maystraße abbiegen. Hier musste sie jedoch zunächst verkehrsbedingt anhalten, was ein nachfolgender 17-jähriger Fahrer eines Leichtkraftrades zu spät erkannte und auf den Pkw auffuhr. Durch den Aufprall zog sich der 17-Jährige starke Gesichtsverletzungen zu, weswegen er mit dem Rettungshubschrauber in eine Nürnberger Klinik geflogen wurde. Am Leichtkraftrad entstand Totalschaden in…

Ansbach: +++ Verkehrsunfall mit Verletzten +++

Am Mittwoch, 26.07.2017, 08:00 Uhr, befuhr eine 76-Jährige mit einem Pkw VW die Eyber Straße und wollte die Kreuzung in Richtung Residenzstraße geradeaus überqueren. Sie bemerkte das für sie geltende Rotlicht der Lichtzeichenanlage zu spät und fuhr in den Kreuzungsbereich ein, wo sie mit einem Pkw Fiat kollidierte, geführt von einer 50-Jährigen, die die Residenzstraße befuhr und nach links abbiegen wollte. Bei dem Zusammenstoß wurde die 50-Jährige leicht verletzt, sie erlitt ein Schleudertrauma. Am Pkw der…

Ansbach: +++ Unfallflucht +++

Am Dienstag, 25.07.2017, wurde in der Zeit zwischen 17:00 Uhr und 17:30 Uhr in der Ritter-von-Lang-Allee auf dem Parkplatz des dortigen Verbrauchermarktes ein geparkter Pkw Suzuki Swift, grau, durch unbekannten Fahrzeugführer angefahren und beschädigt. Der Suzuki Swift war auf dem Parkdeck des Verbrauchermarktes geparkt. Als die 78-jährige Besitzerin nach ihrem Einkauf zu ihrem Pkw zurückkehrte, musste sie feststellen, dass die Heckstoßstange beschädigt war. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.500 Euro. Zum Verursacher…