Anzeige

A6: +++ Bus des Windsbacher Knabenchors kommt von Fahrbahn ab +++

Auf der Rückfahrt von einer längeren Chorreise auf der A6 zwischen den Anschlussstellen Ansbach und Lichtenau ist ein Bus des Windsbacher Knabenchors verunglückt.

Der Bus sei wegen eines Ausweichmanövers von der Fahrbahn abgekommen, gegen ein Verkehrsschild geprallt und neben der Fahrbahn liegen geblieben.

Glimpflich: Auf Reisen des in der ganzen Welt berühmten Chors werden die Sänger auf zwei Busse verteilt. In dem Bus saßen zum Zeitpunkt des Unfalls die „Älteren“, also die Bässe und Tenöre des Chors.

Der Facebook-Post des Chors zum Unfall

Alle im Bus befindlichen Chormitglieder, Jugendliche im Alter zwischen 15 und 18 Jahren, blieben unverletzt. Lediglich der Busfahrer wurde leicht am Kopf verletzt und musste sich einer ambulanten Behandlung unterziehen.

Die Jugendlichen wurden schließlich mit einem Ersatzbus die letzten verbleibenden Kilometer nach Hause gebracht. Die Autobahn konnte nach etwa drei Stunden wieder uneingeschränkt für den Verkehr freigegeben werden.

Anzeige