Anzeige

Steinsfeld: +++ Beim Einfahren in die A 7 verschätzt +++

Am 24.07.17 wollte an der Anschlussstelle Bad Windsheim gegen 12.15 Uhr ein Lkw-Fahrer auf die A 7 in Richtung Ulm einfahren. Dort ist wegen einer Baustelle eine Stoppstelle eingerichtet.
Beim Anhalten verschätzte er sich und fuhr mit seiner Sattelzugmaschine zu weit in die Fahrbahn ein. Ein vorbeifahrender Pensionär am Steuer seines Wohnmobils auf der rechten Spur der A 7 in Richtung Ulm streifte die Front der Sattelzugmaschine. An seinem rollenden Heim entstand ein Sachschaden in Höhe von 800 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Rothenburg

Anzeige