Anzeige

Rothenburg: +++ Mitarbeiter bediente sich

Ein 18-jähriger Mitarbeiter eines Einkaufsmarktes im südlichen Dienstbereich wurde am 01.10.2020 zur Anzeige gebracht, weil er sich zum Nachteil des Arbeitgebers an der Ladenkasse und am Warensortiment bediente.
So steht er in Verdacht, falsche Pfandrückgaben in die Registrierkasse eingegeben und sich das Geld dafür genommen zu haben. Zudem wird ihm unterstellt, dass er sich an Getränken im Laden bediente ohne diese zu bezahlen. Ob sich sein Tun gelohnt hat, der Schaden liegt bei etwas über 50 Euro, dürfte bezweifelt werden. Gegen ihn wird wegen Diebstahl und Ladendiebstahl ermittelt.

Quelle: Polizeiinspektion Rothenburg

Anzeige