Anzeige

Wörnitz: +++ Verkehrsunfall bei Abbiegevorgang +++

Am Donnerstagnachmittag, 01.10.2020 gegen 15.30 Uhr, kam es an der BAB-Anschlussstelle Wörnitz zu
einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person.

Ein 46-jähiger Kraftfahrer wollte von Wettringen kommend nach links auf die BAB A7 fahren und übersah hierbei einen entgegenkommenden Pkw. Die 38-jährige Autofahrerin bremste zwar noch, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Sie erlitt leichte Verletzungen. An ihrem Pkw entstand ein Schaden von ca. 6.000 Euro. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. An seiner Sattelzugmaschine entstand im Frontbereich Schaden in Höhe von ebenfalls 6.000 Euro. Gegen den Berufskraftfahrer wird wegen fahrlässiger Körperverletzung und Verstoß gegen die StVO ermittelt.
Die Unfallstelle befindet sich im Dienstbereich der PI Feuchtwangen. Die PI Rothenburg ob der Tauber unterstützte die Nachbardienststelle durch Übernahme der Unfallaufnahme.

Quelle: Polizeiinspektion Rothenburg

Anzeige