Anzeige

Online-Info-Veranstaltungen zu den berufsbegleitenden Studiengängen „Angewandte Kunststofftechnik“ und „Strategisches Management“

Gezielt akademische Kompetenzen erwerben an der Hochschule Ansbach

Ansbach und Weißenburg, 22. August 2022 – Dieses Studium sowie die gesamten Studiengänge AKT und SMA richten sich vorrangig an Berufstätige. Vollzeit arbeiten und gleichzeitig studieren ist am Studienzentrum Weißenburg möglich – auch ohne Abitur. Zulassungsberechtigt sind hierbei beruflich Qualifizierte mit betrieblicher Ausbildung und dreijähriger Berufserfahrung, idealerweise mit einer Weiterbildung zum Fachwirt, Betriebswirt, Meister oder Techniker

Beide Studiengänge können auch als „Modulstudium“ belegt werden, d. h. Sie können einzelne Fächer aus den beiden Studiengängen AKT und SMA nach Ihrem Interesse auswählen. Dadurch können berufsrelevante akademische Kompetenzen gezielt erworben werden. Ein Umstieg vom Modulstudium auf ein komplettes berufsbegleitendes Bachelorstudium ist nach jedem Semester möglich. Die Einschreibung in die Studiengänge ist seit dem 02.05.2022 freigeschalten.

Die Hochschule Ansbach lädt Interessierte am 20. September 2022 zur Online-Informationsveranstaltung der berufsbegleitenden Bachelor-Studiengänge „Angewandte Kunststofftechnik“ (AKT) (16:30) und „Strategisches Management“ (SMA) (17 Uhr) ein. Hier werden die Studiengänge präsentiert und individuellen Fragen durch die Studiengangsleiter Herr Prof. Dr.-Ing. Müller-Lenhardt (AKT) und Herr Prof. Dr.-Ing. Slama (SMA) beantwortet.

Anmeldung bis 19. September 2022 für  unter susanne.roennebeck@hs-ansbach.de

Sie erhalten per Mail die Zugangsdaten zum Zoom-Meeting des jeweiligen Studiengangs.

Informationen zu den Studiengängen AKT und SMA unter: www.hs-ansbach.de/akt und www.hs-ansbach.de/sma

Die Einschreibung in die beiden Studiengänge ist bis 30. September 2022 möglich.

Vorteile des berufsbegleitenden Studiums:

  1. Sie können weiterhin Vollzeit arbeiten – Ihr Einkommen bleibt gesichert.
  2. Vorlesungen in drei bzw. vier Blöcken (Mi. – Sa.) pro Semester

Das Besondere:

Gezielt akademische Kompetenzen erwerben: Alle Fachmodule beider Studiengänge können auch einzeln belegt werden. So dass Sie sie nach Ihren Interessen aussuchen und buchen können. Eine Weiterbildung zum Fachwirt, Betriebswirt, Meister oder Techniker kann das Studium um drei Semester (von 9 auf 6 Präsenzsemester) verkürzen.

Neu bei AKT: Der Einstieg ist jetzt auch direkt nach einem erfolgreich abgeschlossenen Abitur möglich. Der Studiengang AKT ist den Abiturient*Innen ohne Berufserfahrung gerne bei der Suche nach einem Unternehmen behilflich, welches das berufsbegleitende Studium unterstützt.

Neu bei SMA: Die Basissemester 1 – 3 können wahlweise am Institut für Management in Salzburg belegt werden, sofern diese nicht anderweitig anrechenbar sind.

Info: Hochschule Ansbach

 

Anzeige