Anzeige

Ansbach und Anglet erinnern an den 60. Jahrestag des Élysée-Vertrags am 22. Januar 2023

Ansbach, 20. Januar 2023 – Oberbürgermeister Thomas Deffner erinnert gemeinsam mit seinem Amtskollegen Claude Olive, Bürgermeister von Anglet, der französischen Partnerstadt Ansbachs an den 60. Jahrestag des Élysée-Vertrags am 22. Januar 2023. „General Charles de Gaulle und Bundeskanzler Konrad Adenauer unterzeichneten am 22. Januar 1963 den deutsch-französischen Freundschaftsvertrag, der über die Aussöhnung hinaus die Entwicklung einer ganzen Reihe gemeinsamer Richtlinien und den Austausch zwischen den beiden Ländern ermöglichte. Dazu gehört die Gründung des Deutsch-Französischen Jugendwerkes, das immer noch mit erheblichen Mitteln unterstützt wird und einen vielfältigen Austausch junger Menschen von sportlichere, pädagogischer, sprachlicher und kultureller Art ermöglicht hat. Auf der Grundlage dieses Vertrages unterzeichneten die Städte Ansbach und Anglet 1968 ihren Städtepartnerschaftsvertrag, der nach wie vor aktiv ist. Wir, die Bürgermeister von Ansbach und Anglet, freuen uns, dass die Früchte dieses Abkommens weiterhin von vielen Bürgern unserer beiden Länder geteilt werden.“

Zudem wurde am Martin-Luther-Platz in Ansbach im Beisein von Oberbürgermeister Thomas Deffner die französische Flagge gehisst. Auch in Anglet ist die deutsche Flagge gehisst worden.

Quelle: Pressemitteilung, Stadt Ansbach

Anzeige