Anzeige

Weidenbach: +++ Raser aus dem Verkehr gezogen +++

Am Dienstag, 09.05.2017, 18:30 Uhr, führte der Einsatzzug auf der B13 bei Weidenbach eine Geschwindigkeitsmessung mit der sogenannten „Laserpistole“ durch. Hierbei wurde ein 35-jähriger Fahrer eines Pkw Opel bei erlaubten 100 km/h mit einer Geschwindigkeit von 145 km/h gemessen. Der 35-Jährige musste eine Sicherheitsleistung in Höhe von 148,50 Euro leisten, außerdem erhält er einen Punkt in der Flensburger Kartei.

Quelle: PI Ansbach

Anzeige

Anzeige