Anzeige

Rothenburg: +++ Jagdwilderei +++

Ein Rothenburger Jagdpächter wollte am Samstag gegen 08.00 Uhr ein ihm von hiesiger Dienststelle mitgeteiltes angefahrenes Reh von der angegeben Unfallstelle abholen. Dieses sei laut der Mitteilung bereits tot gewesen. Als der Jäger dort ankam, war das Tier allerdings nicht mehr vor Ort. Es waren eindeutig blutige Schleifspuren und Reifenspuren in der Wiese zu erkennen.

Hinweise nimmt die Polizei Rothenburg unter der 09861-9710 entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Rothenburg

Anzeige