Anzeige

Rothenburg: +++ Hinweise der Polizei und der Stadt für Besucher des Reiterlesmarktes, die mit eigenen Kraftfahrzeugen anreisen +++

Die Polizeiinspektion Rothenburg ob der Tauber möchte zusammen mit der Stadtverwaltung im Vorfeld des von 01. Dezember 2023 bis 23. Dezember 2023 in Rothenburg ob der Tauber stattfindenden Reiterlesmarktes auf eine verstärkte Verkehrsüberwachung in diesem Zeitraum hinweisen.

Erfahrungsgemäß wird wieder, vor allem an den Wochenenden, ein sehr hohes Verkehrsaufkommen erwartet. Zahlreiche Fahrzeugführer werden wieder parkplatzsuchend die Altstadt befahren und ihr Fahrzeug an der ein oder anderen „unerlaubten“ Stelle parken wollen.

Eine Freihaltung der Zu- und Abfahrtswege in Bezug auf den Reiterlesmarkt sowie der ausgeschilderten Bereiche der Umleitungsstrecken ist zwingend zu beachten. Sollten Rettungswege, Feuerwehrausfahrten o. ä. blockiert sein, kann dies nach Prüfung eine kostenpflichtige Abschleppung zur Folge haben.

Die Polizei und die Stadt Rothenburg ob der Tauber bitten darum, die zusätzlich ausgeschilderten Parkflächen in Anspruch zu nehmen und wünschen allen Besuchern und Beteiligten einen friedlichen und besinnlichen Verlauf des Rothenburger Reiterlesmarktes.

Quelle: Polizeiinspektion Rothenburg

Anzeige

Anzeige