Anzeige

Rothenburg + Gebsattel: +++ Mehrere Fahrzeugführer aus dem Verkehr gezogen +++

Gebsattel: Am Mittwochabend, 20.10.2021 wurde ein 34-jähiger Autofahrer in Gebsattel einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Da es Hinweise auf einen Drogenkonsum gab, wurde ein Schnelltest durchgeführt. Dieser sprach auf Amphetamin positiv an. Die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt und die Blutentnahme angeordnet.

Ohrenbach: Ebenfalls unter dem Einfluss von Drogen dürfte ein 25-Jähriger gestanden haben, als er mit seinem Auto auf der Raststätte Ohrenbach gegen 14.15 Uhr kontrolliert wurde. Der Schnelltest zeigte hier den Wirkstoff THC (Cannabis) an. Bei der anschließenden Durchsuchung wurde noch eine geringe Menge an Marihuana aufgefunden und sichergestellt. Auch er musste sein Auto stehen lassen und die Beamten ins Krankenhaus begleiten.

Gegen die beiden Fahrer wird wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit ermittelt. In der Regel müssen sie den Führerschein für 1 Monat abgeben und eine hohe Geldbuße zahlen. Zudem muss sich der 25-jährige wegen Drogenbesitzes verantworten.

Rothenburg: Gegen 17.00 Uhr wurde ein 63-jähriger Autofahrer in der Bensenstraße in Rothenburg ob der Tauber angehalten. Der Fahrer stand augenscheinlich unter Alkoholeinfluss. Das Alkoholtestgerät zeigte deutlich über 2 Promille an. Hier wurde der Führerschein sichergestellt und ebenfalls eine Blutentnahme durchgeführt. Gegen den 63-Jährigen wird wegen eines Vergehens der Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

Quelle: Polizeiinspektion Rothenburg

Anzeige

Anzeige