Anzeige

Programmänderung bei der langen Kulturnacht am Landestheater Dinkelsbühl: Intendant liest stattdessen aus „Der kleine Prinz“

Musiker leider erkrankt

Dinkelsbühl, 24. Oktober 2023. Am Samstag, den 28.Oktober 2023 um 21.30 Uhr findet am Landestheater eine Lesung anlässlich der langen Kulturnacht der Stadt Dinkelsbühl statt. Leider ist der Musiker für den bislang geplanten Jacques Brel-Abend kurzfristig erkrankt.

Stattdessen wird Intendant Peter Cahn im Theater im Spitalhof aus der Erzählung „Der kleine Prinz“ des französischen Kultautoren Antoine de Saint-Exupéry lesen.

Inhalt Alljährlich findet in Dinkelsbühl die lange Kulturnacht statt. Auf dem Programm stehen verschiedene Veranstaltungen wie Führungen, Ausstellungen, Konzerte und Lesungen. Dieses Jahr steht die lange Kulturnacht ganz im Zeichen des 60-jährigen Jubiläums der deutsch-französischen Freundschaft. Auch in Antoine de Saint-Exupérys Erzählung „Der kleine Prinz“, welches das Landestheater als Programmänderung vorstellt, geht es um Freundschaft und Menschlichkeit. Intendant Peter Cahn liest aus dem 1943 erschienenen, voller Lebensweisheiten steckenden Märchen, in dem ein namenloser Erzähler dem kleinen Prinzen begegnet und mit ihm die Welt um sich herum auf eine ganz neue Weise kennenlernt.

Karten Der Eintritt ist frei. Karten werden nicht benötigt.

Termine 28.Oktober 2023 um 21.30 Uhr

Weitere Infos unter: https://www.landestheater-dinkelsbuehl.de/stuecke/sonderveranstaltungen

Quelle: Pressemitteilung, Landestheater Dinkelsbühl

Anzeige

Anzeige