Anzeige

Pflegefachkräfte starten in den Beruf

In der ANregiomed Akademie Rothenburg wurden die ersten Absolventen der neuen generalistischen Pflegeausbildung verabschiedet

Rothenburg, 31. März 2023 – Das Zentrum für Pflegeberufe der ANregiomed Akademie am Standort Rothenburg o. d. T. gratuliert den ersten sieben Pflegefachfrauen und -männern im Landkreis Ansbach zum bestandenen Examen, darüber hinaus haben vier Pflegefachhilfskräfte ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Unter den Absolventen waren auch vier Azubis des Zentralen Diakonievereins Schillingsfürst. Sie haben den theoretischen Teil ihrer Ausbildung bei ANregiomed absolviert.

Die Kooperation erfolgte im Rahmen des Ausbildungsverbundes des Netzwerkes Pflege Westmittelfranken. Dieser hat sich zum Ziel gesetzt, die Ausgestaltung und Durchführung der neuen generalistischen Ausbildung in der Pflege zu optimieren und interessierten Bewerberinnen und Bewerbern eine wohnortnahe Ausbildung anzubieten.

Im Rahmen einer Feierstunde in der Kapelle der Klinik Rothenburg bekamen die frischgebackenen Pflegeprofis ihre Zeugnisse und Urkunden überreicht. Blerta Muqaku, Leitung des Dienstleistungszentrums Bildung bei ANregiomed und verantwortlich für den Bereich schulische Ausbildung, begrüßte die Absolventinnen und Absolventen und ihre Gäste, darunter auch Landrat Dr. Jürgen Ludwig und Oberbürgermeister Dr. Markus Naser. „Bleiben Sie Ihrem Beruf treu“, ermunterte sie die Berufseinsteiger und stellte diesen hervorragende berufliche Entwicklungsmöglichkeiten in Aussicht.

Dies bestätigte auch Dr. Jürgen Ludwig „Der Dienst am Nächsten hat immer Konjunktur. Es ist unheimlich wichtig, was Sie tun. Jeder von uns braucht Sie – und zwar ganz persönlich.“ Dem stimmte auch Dr. Markus Naser uneingeschränkt zu: „Sie haben für sich einen sinnstiftenden Beruf gewählt“, so der Rothenburger Oberbürgermeister. „Bitte bleiben Sie der Klinik Rothenburg und unserem Klinikverbund treu.“

Die Glückwünsche der Klinikleitung überbrachten die Kaufmännische Direktorin Amelie Becher und Pflegedienstleitung Sandra Henneck. Beide freuen sich sehr, dass man fünf der Absolventinnen und Absolventen unmittelbar für eine Beschäftigung bei ANregiomed gewinnen konnte. Obwohl alle ehemaligen Azubis Übernahmeangebote erhalten haben, entschieden sich einige für die Arbeit in anderen Bereichen und Einrichtungen, manchmal steht auch ein Ortswechsel an. „Die, die gehen, sind jederzeit wieder herzlich willkommen“, versicherte Sandra Henneck. „Lassen Sie uns gemeinsam gute Pflege machen!“ Auszeichnungen der Regierung von Mittelfranken übergab Dr. Jürgen Ludwig. Für ihre herausragenden Ergebnisse überreichte er den Pflegefachfrauen Birgit Claus und Lucy Rank sowie den Pflegefachhilfskräften Anja Böttcher und Inge Strähle Staatspreise für herausragende Prüfungsergebnisse. Alle haben ihre Ausbildung mit einer Durchschnittsnote besser als 1,5 abgeschlossen.

Quelle: Pressemitteilung, ANregiomed

Anzeige

Anzeige