Anzeige

Nürnberg: +++ Raub in der Nürnberger Fußgängerzone – Zeugenaufruf +++

(1384)

In den frühen Samstagmorgenstunden (25. November 2023) überfielen drei Unbekannte einen 19-Jährigen in der Nürnberger Innenstadt. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Zwischen 01:00 Uhr und 01:30 Uhr war ein 19-jähriger Mann alleine zu Fuß in der Breiten Gasse unterwegs. Drei unbekannte Männer sprachen den Mann an und baten diesen um Kleingeld. Nachdem dieser den Männern bereitwillig zwei Euro Münzgeld überließ, forderten die Unbekannten die Aushändigung weiteren Bargeldes, was vom 19-Jährigen aber abgelehnt wurde.

In weiterer Folge hinderten die Unbekannten den Mann an der Flucht und brachten diesen zu Boden. Hier wurde der Mann von einem der Männer getreten und seine Geldbörse wurde ihm aus seiner Hosentasche gezerrt. Die unbekannten Männer konnten unerkannt mit ihrer Beute flüchten.

Der Mann wurde durch den Angriff leicht verletzt, die Höhe des Entwendungsschadens ist derzeit noch unbekannt. Eine konkrete Personenbeschreibung der Räuber liegt nicht vor.

Das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen des Vorfalls, sich unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken

Anzeige

Anzeige