Anzeige

Nürnberg: +++ Pkw-Fahrer mit über vier Promille unterwegs +++

(1378)

Am Freitagnachmittag (24.11.2023) verursachte der Fahrer eines Pkw mehrere Unfälle in Nürnberg-Reichelsdorf. Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd stellten bei dem Mann einen Atemalkoholwert von über vier Promille fest.

Gegen 16:00 Uhr teilten Zeugen dem Polizeinotruf einen Pkw-Fahrer mit, der in Reichelsdorf unterwegs sei und „völlig die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hätte“.

Der BMW-Fahrer hatte die Weltenburger Straße befahren und bog dann an der Kreuzung zur Waldstromerstraße nach links ab. Hier kam er von der Fahrbahn ab, touchierte einen Lichtmast auf dem Gehweg, setzte dann seine Fahrt in Schlangenlinien fort und fuhr wenig später einen geparkten Pkw an.

Nach weiteren rund 100 Metern hielt der Fahrer an und schlief am Steuer ein bzw. wurde bewusstlos. Da das Fahrzeug versperrt war und der darinsitzende Mann durch die Streife von außen nicht geweckt werden konnte, schlugen die Beamten die Beifahrerseite ein um den Pkw öffnen zu können.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 4 Promille. Der 50-jährige Fahrer wurde zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht wo ein Arzt auf Anordnung der Staatsanwaltschaft eine Blutentnahme durchführte.

Die Beamten stellten den Führerschein des Mannes sicher und leiteten ein Ermittlungsverfahren u.a. wegen Gefährdung des Straßenverkehrs gegen ihn ein.

Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken

Anzeige

Anzeige