Anzeige

Neue Beauftragte für die Bezirkskliniken Mittelfranken ernannt

Ansbach – 27. November 2023 – Bei der konstituierenden Sitzung des Verwaltungsrates am Dienstag, dem 21. November 2023, wurden fünf Bezirksrätinnen und Bezirksräte des Verwaltungsrates als Beauftragte für die Kliniken, Einrichtungen und Heime der Bezirkskliniken Mittelfranken benannt.

Sven Erhardt (SPD) übernimmt Verantwortung für das Bezirksklinikum Ansbach mit den angeschlossenen Tageskliniken und PIAs. Armin Kroder (Freie Wähler) vertritt die Frankenalb-Klinik Engelthal mit den angeschlossenen Tageskliniken und PIAs. Dr. Ute Salzner (CSU) ist für das Klinikum am Europakanal in Erlangen mit den angeschlossenen Tageskliniken und PIAs zuständig, Walter Schäfer (Bündnis 90/Die Grünen) für die Psychiatrische Klinik Fürth mit den angeschlossenen Tageskliniken und PIAs. Alexandra Wunderlich (CSU) vertritt die Soziotherapeutischen Wohnheime Ansbach und Eggenhof.

Die fünf Beauftragten wurden für die Dauer der Wahlperiode 2023 bis 2028 benannt. Sie haben den Auftrag, darauf zu achten, dass das Kommunalunternehmen den gesetzlichen Vorschriften, den Beschlüssen des Bezirkstages sowie des Verwaltungsrates nachkommt und gegenseitige Verpflichtungen erfüllt werden.

Insgesamt gehören dem Verwaltungsrat der Bezirkskliniken Mittelfranken zehn Bezirksrätinnen und Bezirksräte an. Verwaltungsratsvorsitzender ist Bezirkstagspräsident Peter Daniel Forster.

Quelle: Pressemitteilung, Bezirkskliniken Mittelfranken

Anzeige

Anzeige