Anzeige

Vortragsreihe „forum Triesdorf“

Praxistag der Triesdorfer Schulen – Klimawandel und die Relevanz für die landwirtschaftliche Praxis UND Biodiversität in der Kulturlandschaft – wie holprig sind die Wege aus der Krise?

Triesdorf, 9. Dezember 2022 – Das Netzwerk der Triesdorfer Einrichtungen lädt im Rahmen von forum Triesdorf zu den Hybrid-Veranstaltungen „Praxistag der Triesdorfer Schulen – Klimawandel und die Relevanz für die landwirtschaftliche Praxis“ und „Biodiversität in der Kulturlandschaft – wie holprig sind die Wege aus der Krise?“ ein. Die Veranstaltungen finden sowohl online als auch in Präsenz statt.

Seit vielen Jahren ist das forum Triesdorf eine etablierte Vortragsreihe der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf. Ursprünglich nur für Studierende gedacht, ist das forum Triesdorf unter der Schirmherrschaft der VET inzwischen ausgeweitet worden, indem alle Triesdorfer Einrichtungen Fachvorträge zu vielfältigen aktuellen Themen anbieten.

Veranstaltung vormittags

  • Beginn: 8.15 Uhr Hybrid (Präsenz Altes Reithaus in Triesdorf und Online)
  • Wann: Dienstag, 13. Dezember 2022
  • Thema: Praxistag der Triesdorfer Schulen – Klimawandel und die Relevanz für die landwirtschaftliche Praxis
  • Programm:
    • 1. Einführung Fritz GronauerWeddige
      (Schulleiter HLS und TechnikerschuleTriesdorf)
    • 2. Klimaveränderung weltweit und in Deutschland Referent Lennart Böske, Deutscher Wetterdienst Braunschweig
    • 3. Welche Bedeutung hat die Landwirtschaft für die Klimakrise und welche Handlungsempfehlungen gibt es? Eine wissenschaftliche Einordnung aktueller Debatten zum Thema Landwirtschaft und Klimaschutz. Referent Professor Dr. Peter Breunig, Hochschule WeihenstephanTriesdorf
    • 4. Klimawandel: Wie reagiert ein mittelständisches Unternehmen aus eigener Initiative, und welche Klima bzw. Nachhaltigkeitszertifikate verlangt der Handel von der Molkerei, jetzt und in Zukunft? Referent Martin Boschet, Geschäftsführender Vorstand Hohenloher Molkerei
    • 5. CO2FootprintZertifizierung: Vergleich verschiedener Praxisanwendungen für die Landwirtschaft Referent Professor Dr. Johannes Holzner, Hochschule WeihenstephanTriesdorf
    • 6. Kulturen der Zukunft und neue Anbaufragen: Von der Erdnuss bis zur Standraumverteilung; Referent Johannes Beyer, Forschungszentrum für Landwirtschaft in Trockenlagen der LFL

Veranstaltung abends

  • Beginn: 19 Uhr Hybrid (Präsenz in Triesdorf, Hörsaal E.003/HSWT und Online)
  • Wann: Dienstag, 13. Dezember 2022
  • ReferentProf. Dr. Michael Rudner, Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
  • Thema: Biodiversität in der Kulturlandschaft wie holprig sind die Wege
    aus der Krise?
  • Inhalt: Die biologische Vielfalt ist immer noch im Rückgang begriffen auch in der Kulturlandschaft. Um hier zu einer positiven Entwicklung kommen zu können, ist eine gemeinsame Anstrengung aller Akteure nötig. Im Vortrag wird versucht, nach einem Blick auf die aktuelle Situation, Wege aufzuzeigen, wie wir den Trend umkehren können. Dabei blicken wir auf die Elemente, die wesentlich zur Biodiversität beitragen, weiten den Blick auf das Zusammenwirken der Faktoren in der Kulturlandschaft und stellen schließlich die Frage, wie ein gemeinsames Herangehen aussehen kann. Verschiedene Ansätze, die am Campus Triesdorf der HSWT hierzu verfolgt werden, werden dann genauer vorgestellt und anschließend mit dem Auditorium (Präsenzfragen + Fragen Online über den Chat) diskutiert.

Um an den Hybrid-und Online-Veranstaltungen teilzunehmen, ist eine Anmeldung über die Vereinigung Ehemaliger Triesdorfer e.V. unter www.triesdorfer.de/forum-triesdorf zu der jeweiligen Veranstaltung erforderlich. In Präsenz ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. 

Info: forum Triesdorf

Anzeige