Anzeige

Gunzenhausen: +++ Betrunken zur Polizei gefahren +++

Verwundert musste ein Polizeibeamter der PI Gunzenhausen am Freitag gegen 19.00 Uhr feststellen, dass ein 65-jähriger Mann aus dem Landkreis Ansbach unter Alkoholeinwirkung zur Polizei gefahren war. Der Mann wollte den Verlust seiner Geldbörse der Polizei mitteilen und hatte wohl seinen Alkoholeinfluss unterschätzt. Ein entsprechender Test ergab einen vorläufigen Wert von rund 1,4 Promille. Neben der gewünschten Verlustanzeige, die der Mann natürlich erhielt, musste eine Blutentnahme bei dem Pkw-Fahrer durchgeführt werden. Ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Gunzenhausen

Anzeige