Anzeige

Gunzenhausen: +++ Betrug +++

Ein junger Mann aus Gunzenhausen stieß im Internet auf eine leistungsstarke Grafikkarte für 650 €.

Nachdem er das Geld an den Anbieter überwiesen hatte, bekam er einen Hinweis, dass der Verkäufer mit verdächtigen Aktionen im Internet auffällig geworden ist. Der Anbieter war seitdem nicht mehr erreichbar, die Überweisung kann nicht storniert werden.

Dem Geschädigten blieb nur der Weg zur Polizei, diese versucht über die vorhandenen Daten der Person habhaft zu werden.

Quelle: Polizeiinspektion Gunzenhausen

Anzeige

Anzeige