Anzeige

Gewinner-Glücksschweine offiziell vorgestellt

Mitmach-Monatsaktion für Schüler zum Jubiläum 200 Jahre Sparkasse Ansbach

Ansbach, 25. Mai 2023 – 41 Grund- und Förderschulen im Landkreis haben an der „Glücksschwein“-Aktion der Sparkasse Ansbach teilgenommen. Mit einem Foto auf der Jubiläumshompage stellten sich die kreativen Köpfe den Stimmen der Sparkassenkunden. Die 20 Schweine mit dem meisten Stimmen bekamen einen Preis überreicht und werden im Brückencenter ausgestellt.

Stefan Fink (Vorstand Sparkasse Ansbach), Anna Kluge (Lehrkraft Grundschule Gebsattel-Insingen-Neusitz), Ulrike Gerlinger (Rektorin Grundschule Gebsattel-Insingen-Neusitz), Dieter Mai (Vorstand Sparkasse Ansbach) Werner Frieß (Vorsitzender des Vorstandes Sparkasse Ansbach) zusammen mit dem Gewinnerschwein „Schwiene“.

„Das Sparschwein ist fast so alt wie die Sparkasse selber“, so Vorstandsmitglied Werner Frieß in seiner kleinen Ansprache im Brückencenter vor Vertretern der 20 Schulen, die die meisten Stimmen bekommen hatten, und interessierter Passanten. Er sei begeistert über die Kreativität der kleinen Künstler und die Resonanz der Aktion war durchweg positiv. Mit der Aktion im Monat Mai wollte die Sparkasse Ansbach ganz bewusst die Jüngsten mit einbeziehen und sie zum Teil des großen Geburtstagsjahres machen. Die 40 cm hohen und 90 cm langen Plastikschweine wurden zu bestimmten Themen gestaltet und manche Schulen gaben dem Glückssymbol auch einen Namen.

Insgesamt 11.538 Stimmen wurden bei der Abstimmung abgegeben. Für die 20 Gewinner-Schulen gibt es jeweils 200 Euro Preisgeld. Außerdem dürfen sich die drei ersten Plätze zusätzlich noch über ein Selbstbehauptungstraining im Wert von 700 Euro freuen. Unter allen Voting-Teilnehmenden hat die Sparkasse zudem ein iPad verlost. Der glückliche Gewinner heißt Bodo Schmedemann.

Den ersten Platz belegte mit 1314 Stimmen die „Flotte Schwiene – halb Schwein, halb Biene“ der Grundschule Gebsattel-Insingen-Neusitz. Direkt dahinter auf dem zweiten Platz „Waldi von Notgroschen“ der Waldschule Ansbach. Über Bronze darf sich „Gustav das Geschichtenschwein“ der Grundschule Segringen freuen.

Ihr wollt noch mehr von den kreativen „Glücksschweinen“ sehen? Dann gelangt ihr hier auf die komplette Galerie. Bis zum 10. Juni sind die 20 Gewinner-Schweine noch im Brückencenter zu sehen. Direkt vor und unter dem Digitaler Treffpunkt der Sparkasse Ansbach.

Anzeige

Anzeige