Anzeige

Feuchtwangen: +++ Unfallfluchten angezeigt +++

Am gestrigen Montag wurden bei der Polizei in Feuchtwangen zwei Verkehrsunfälle mit anschließender Flucht des jeweiligen Unfallverursachers angezeigt. Der Gesamtschaden, der bei beiden Unfällen entstanden ist, beläuft sich auf ca. 1.000 Euro.

Am Montag im Zeitraum von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr wurde ein Sprinter der Marke Daimler, der vor einer Baustelle in der Konradstraße abgestellt war, beschädigt. Während der vorgenannten Zeit touchierte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer den auf der Fahrerseite befindlichen Außenspiegel des geparkten Sprinters, so dass dieser zerbrach.

Im Zeitraum von Freitag, 00:00 Uhr, bis Montag, 08:00 Uhr, wurde das Dachrinnenfallrohr der Stadtbücherei in der Webergasse beschädigt. Nach derzeitigem Sachstand ist davon auszugehen, dass der unbekannte Fahrzeugführer beim rückwärtigen Rangieren gegen das Fallrohr gestoßen ist.

Zeugen der beiden Verkehrsunfälle werden gebeten, sich mit der Polizei in Feuchtwangen unter der Telefonnummer 09852/6715-0 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

Anzeige

Anzeige