Anzeige

Emskirchen: +++ Missbrauch von Notrufen +++

Am Montagabend, 03. April 2023 wurde der Einsatzzentrale gegen 23:00 Uhr „austretendes Gas“ aus einer Wohnung in Emskirchen mitgeteilt.

Nach Verständigung der örtlichen Feuerwehr und der hiesigen Polizeidienststelle konnte nach erfolgter Abklärung vor Ort die eingegangene Mitteilung nicht bestätigt werden, so dass von einem Missbrauch von
Notrufen auszugehen ist. Der eingegangene Notruf wurde gesichert und wird nun im Rahmen des gegen Unbekannt eingeleiteten Ermittlungsverfahrens ausgewertet.

Quelle: Polizeiinspektion Neustadt/Aisch

Anzeige

Anzeige