Anzeige

Gärtner

9. Juli 2024 – Nachhaltige Blumenpracht – Ihr Weg zu fairen und umweltfreundlichen Sträußen: noch Plätze frei

Ansbach, 25. Juni 2024 - Die Volkshochschule Ansbach bietet am Dienstag, den 9. Juli 2024 den Kurs „Nachhaltige Blumenpracht: Ihr Weg zu fairen und umweltfreundlichen Sträußen“ an. Der Kurs findet von 18 Uhr bis 19:30 Uhr statt. Interessierte können sich bis 1. Juli bei der Geschäftsstelle der vhs, online unter www.vhs-ansbach.de oder per E-Mail an vhs@ansbach.de anmelden. Kursbeschreibung: Hier entdeckt man die Welt der nachhaltigen Schnittblumen. In diesem praxisorientierten Kurs wird vermittelt, was nachhaltige…

Tag der offenen Gartentür am 30. Juni 2024

Ansbach, 20. Juni 2024 - Am Sonntag, 30. Juni 2024, werden vielerorts die Gartentüren geöffnet: Der bayernweite „Tag der offenen Gartentür“ lädt dazu ein, private Gärten zu besichtigen und sich von der vielfältigen Gartengestaltung inspirieren zu lassen. Auch im Landkreis Ansbach haben Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, zwei Gärten von 10.00 bis 17.00 Uhr zu entdecken: Naturnaher Selbstversorgergarten in Petersaurach Adresse: Ziegendorf 12, 91580 Petersaurach Der rund 1.500 m² große Garten von Familie…

Wenn Lehrkräfte den Kescher schwingen

Colmberg, 21. Mai 2024 - Die Altmühl bei Colmberg mit dem Kescher erkunden: Was sich wie ein Kindheitserlebnis anhört, wurde nun für einige Lehrkräfte Wirklichkeit. Die Bildungsregion Landkreis Ansbach hatte zu einer Fortbildung eingeladen, die Lehrerinnen den Lebensraum Gewässer nahe brachte. Um das Wissen später gut an die Kinder in der Schule weitergeben zu können, wurde unter Anleitung von Rangerin Fredegart Blaschke (Naturpark Frankenhöhe) nach Kleinlebewesen gekeschert sowie die Tier- und Pflanzenwelt genauer…

Ein bunter Weg zur Nachhaltigkeit: Der Naturgarten Hortus Romanticus

Oberdachstetten, 17. Mai 2024 - Wer schon lange von einem zauberhaften Naturgarten träumt, Platz schaffen möchte für Blütenfülle und wertvolle Nützlinge, dem aber im dichten Dschungel der Naturgartenwelt noch der volle Durchblick und pfiffige Ideen fehlen, der ist bei HeimatUnternehmerin Karin Brenner in ihrem Hortus Romanticus in Oberdachstetten genau richtig! Denn dieser Garten ist ein Musterbeispiel für nachhaltige Gartengestaltung. Hier sucht man vergeblich nach Turborasen und Einheitshecken, denn hier bewachsen den…

Ausbruch der Amerikanischen Faulbrut bei Bienen in Wieseth

Ansbach, 8. April 2024 - Aufgrund des Nachweises des Erregers der Amerikanischen Faulbrut, auch Bösartige Faulbrut genannt, in einem Bienenvolk eines Imkers aus Wieseth, hat das Veterinäramt des Landratsamtes Ansbach den Ausbruch dieser Bienenseuche amtlich festgestellt. Die Amerikanische Faulbrut ist eine weit verbreitete und hochansteckende bakterielle Infektionskrankheit. Sie führt dazu, dass die Brutlarven der Bienen absterben. Meist läuft eine Infektion im Verborgenen ab und führt zu keinen offensichtlichen Schäden…

Nachwuchswettkampf Frankencup 2024 in Ansbach

Ansbach, 26. März 2024 - Am Samstag, 16. März 2024, fand der Frankencup Brückencenter in Ansbach vor einem großen Publikum statt. Bei diesem Floristen Wettkampf, veranstaltet vom Fachverband Deutscher Floristen Landesverband Bayern können junge Floristinnen und Floristen aus Franken, die sich noch in der Ausbildung befinden, teilnehmen. Ganz dem Motto „Blühende Träume und Coole Styles“ fertigten die Teilnehmerinnen voller Tatendrang einmalige Werkstücke an mit denen Sie nicht nur die Jury zum Staunen brachten, sondern…

6. April 2024 – Vom Baumwart lernen: Obstbäume veredeln

Weißenburg, 18. März 2024 - Schon die Römer wussten: das Veredeln von Obstbäumen ist das wichtigste Instrument zum Sortenerhalt. Dabei wird ein Edelreis (einjähriger Trieb) von der gewünschten Sorte mit einer Wurzelunterlage verbunden. Wie das richtig funktioniert, zeigt der Baumwart und Streuobstpädagoge Karl Traub am 6. April um 14.00 Uhr im Veredelungskurs. Der Kurs findet auf dem Biohof Kraft (Holzinger Hauptstraße 32, 91781 Weißenburg-Holzingen) statt und dauert etwa zwei bis drei Stunden. Die Teilnehmenden…

Wenn Nistkästen Menschen zusammenbringen

Bruckberg, 8. März 2024 - Das Frühjahr ist die letzte Möglichkeit, um Vogelnistkästen für die anstehende Brutsaison aufzuhängen. Natürliche Baumhöhlen und alte Bäume sind vielerorts rar. Damit Meisen, Stare und viele weitere Vogelarten dennoch einen Ort zur Aufzucht ihrer Jungen finden, kann es Sinn machen, Nistkästen anzubringen. Dadurch können Lebensräume wie Streuobstwiesen noch weiter aufgewertet werden. Ebenso wichtig wie Brutmöglichkeiten ist aber eine entsprechende Nahrungsquelle, gerade extensive und…

Vom Obstgarten zum Siegertreppchen

Feuchtwangen, 23. Februar 2024 - In diesem Jahr werden in Feuchtwangen erstmals die leckersten heimischen Moste des Jahres 2023 prämiert. Dabei sind alle Hobby-Mosterinnen und -Moster aus Feuchtwangen sowie den umliegenden Gemeinden eingeladen, ihre köstlichen Eigenkreationen einzureichen und im Zuge des Wettbewerbs bewerten zu lassen. Aufgegriffen wurde die Initiative von Feuchtwangens zweiten Bürgermeister Walter Soldner, der schon seit Langem eine große Leidenschaft für regionales Obst und insbesondere alte heimische…

Honigspende bringt frische Pflanzen an die Schulen

Ansbach, 7. Dezember 2023 - Über Nachschub an frischen Früchten dürfen sich in absehbarer Zeit Schülerinnen und Schüler an einigen Schulen des Landkreises Ansbach freuen. Unter anderem Birn- und Apfelbäume, Kornelkirsche, Johannis- und Himbeersträucher hat Kreisgartenfachberater Roger Rehn kürzlich in den Gärten der Schulen neu angepflanzt. Finanziert wurde die Pflanzaktion über einen Honigverkauf am Landratsamt Ansbach. Nachdem im Jahr 2022 das Bayerische Honigfest in Triesdorf stattgefunden hatte, übergab Norbert Hauer,…