Anzeige

Ânsbach: +++ Sturz einer Fußgängerin im Hofgarten +++

Am Samstag, den 21.05.2022 gegen 20.00 Uhr ging bei der Polizeiinspektion Ansbach die Mitteilung ein, dass im Hofgarten eine Frau gestürzt ist. Im Hofgarten konnte dann aber durch die Streife niemand mehr angetroffen werden, da die 28-jährige Geschädigte aus Ansbach bereits ins Klinikum Ansbach verbracht wurde.

Grund dafür war, dass zuvor ein bislang unbekannter Täter seinen Hund der Rasse Chihuahua nicht angeleint im Hofgarten frei laufen ließ. Dieser Hund lief dann auf die Geschädigte zu, um sie freudig zu begrüßen. Allerdings hat die, im übrigen hochschwangere Geschädigte Angst vor Hunden allgemein und stürzte dann bei einem Fluchtversuch eine Böschung hinunter. Eine Berührung mit dem Hund fand nicht statt und die Geschädigte erlitt Schmerzen im Schulterbereich und im Bauchbereich und wurde somit nur leicht verletzt. Eine Schädigung des ungeborenen Kindes konnte glücklicherweise ausgeschlossen werden.

Da im Ansbacher Hofgarten eine Leinenpflicht gilt, werden nun Ermittlungen wegen Fahrlässiger Körperverletzung getätigt. Für sachdienliche Hinweise ist die Polizeiinspektion Ansbach unter der Telefonnummer 0981/9094 – 121 erreichbar.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Anzeige

Anzeige