Anzeige

Ansbach: +++ Ladung nicht gesichert +++

Ein 24-jähriger Rumäne, der mit seinem Lieferwagen rund eine halbe Tonne Stückgut von seinem Heimatland nach Deutschland lieferte, hatte seine Ladung ohne jegliche Sicherung transportiert.

Darüber hinaus waren die einzelnen Stücke nicht formschlüssig verladen worden, so dass sie auf der Ladefläche umher rutschten. Beamte der Verkehrspolizei Ansbach stoppten den Osteuropäer am Dienstagvormittag, 12.10.2021 gegen 10:35 Uhr, an der Anschlussstelle „Ansbach“ und haben gegen den Fahrer ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Anzeige

Anzeige