Anzeige

Herrieden: +++ Sattelzug auf der Autobahn geparkt +++

Am Dienstagmittag, 12.10.2021 gegen 11:00 Uhr, stieß eine Streifenwagenbesatzung der Verkehrspolize  Ansbach auf dem Verzögerungsstreifen zum Parkplatz „Bürgerwald“ an der Bundesautobahn A 6 auf einen dort abgestellten Sattelzug.

Nachdem das Gespann dann eine halbe Stunde später immer noch dort stand und nicht bewegt worden war, sprachen die Ordnungshüter den Fahrer, einen 52-jährigen Polen, auf den Umstand an. Dieser entgegnete zur Rechtfertigung, dass er hier seine gesetzlich vorgeschriebene Pause macht.

Die zu dieser Tageszeit reichlich vorhandenen Abstellmöglichkeiten auf Parkplätzen oder Tank- und Rastanlagen würden ihn nicht interessieren. Wegen dem so vorliegenden Parken auf der Autobahn wurde gegen den Osteuropäer ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Hier erwartet ihn eine Geldbuße in Höhe von knapp einhundert Euro. Vielleicht kann damit sein Interesse auf reguläre Abstellplätze wieder etwas geweckt werden.

Anzeige

Anzeige