Anzeige

Ansbach + Aurach: +++ Hindernisse auf der Fahrbahn +++

Ansbach: Eine 25-Jährige aus der Oberpfalz war am Samstagabend, 10.04.2021gegen 17:15 Uhr, mit ihrem Auto auf der Bundesautobahn A 6 in Fahrtrichtung Nürnberg unterwegs. Kurz nach der Anschlussstelle „Ansbach“ lag ein großes Metallteil auf der Fahrbahn, das die Fahrerin zu spät erkannt hat. Als sie mit ihrem Pkw darüber fuhr, beschädigte sie sich ihr Fahrzeug im Unterbodenbereich erheblich. Der Sachschaden dürfte sich nach Schätzung der Polizei auf mindestens rund 1.000 Euro belaufen.

Aurach: Am Freitagnachmittag, 09.04.2021 gegen 13:35 Uhr, löste sich auf der Bundesautobahn A 6, kurz nach der Anschlussstelle „Aurach“ in Fahrtrichtung Heilbronn, die Plastikabdeckung der Batterie einer Sattelzugmaschine, die ein 56-jähriger Ungar steuerte. Zwei nachfolgende Autofahrer, ein 43-Jähriger aus dem Raum Stuttgart sowie ein 38-Jähriger aus Unterfranken, hatten keine Chance mehr, rechtzeitig zu bremsen oder dem Teil auf der Fahrbahn auszuweichen. Beim Überfahren wurden ihre Pkw zum Teil erheblich beschädigt. Der Sachschaden dürfte sich auf insgesamt mindestens rund 2.500 Euro belaufen, wie die Polizei schätzt.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Anzeige