Anzeige

Aurach: +++ Urkundenfälschung +++

Im Rahmen der Kontrolle eines 46-jährigen Rumänen durch eine Zivilstreife der Verkehrspolizei Ansbach im Rahmen der Schleierfahndung auf der Tank- und Rastanlage „Frankenhöhe – Süd“ an der Bundesautobahn A 6 am Samstagabend, 10.04.2021 gegen 17:25 Uhr, händigte dieser einen Versicherungsnachweis für seinen Kleintransporter aus.

Dieser war offenbar gefälscht, denn der Versicherungscode im Dokument stimmte nicht mit der hinterlegten französischen Versicherungsgesellschaft überein. Aus diesem Grund wurde von den Fahndern ein Strafverfahren wegen Urkundenfälschung gegen den Osteuropäer eingeleitet.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Anzeige